07.05.2019

Innenstadtumbau: Mit Kleinbus 650 auf neuer Route in die Altstadt

Aktuelle Informationen der Freisinger Stadtwerke Parkhaus und Verkehrs-GmbH

Mit der aktuellen Entwicklung der Baustellen rund um den Marienplatz während der Neugestaltung  der Innenstadt ergeben sich noch im Mai auch Änderungen für den Stadtbus-Verkehr; „Die Standardbusse fahren über Johannisstraße und Saarstraße, Kleinbus 650 bedient Bahnhofstraße und fährt eine neue Route über die Ziegelgasse, Kammergasse und Christopher-Paudiß-Platz“, fasst die Freisinger Stadtwerke Parkhaus und Verkehrs-GmbH die wichtigsten Neuerungen zusammen:

Die Stadtentwässerung arbeitet in der Oberen Hauptstraße an der Kanalsanierung mit halbseitiger Straßensperrung. Auf Grund der aktuellen Engstellen werden die Buslinien 621, 631 und 638 seit Sonntag, 05. Mai 2019,  ab Karlwirt-Kreuzung über die Johannistraße und Saarstraße zum Bahnhof umgeleitet und bedienen nicht die Obere Hauptstraße. Die Altstadt wird weiterhin mit Linie 650 bedient, die in der Bahnhofstraße an gleichlautender Haltestelle hält.

Ab Montag, 13. Mai 2019, werden die Sanierungsarbeiten der Hausanschlüsse auf der Nordseite der Oberen Hauptstraße im Abschnitt zwischen Marienplatz und Bahnhofstraße durchgeführt. Gleichzeitig wird die Durchfahrt zum Marienplatz gesperrt und eine Wendemöglichkeit am Marienplatz eingerichtet. Auch der Wochenmarkt wird ab Mittwoch, 15. Mai, bis voraussichtlich Ende 2019 in den Bereich der Oberen Hauptstraße verlegt. Für den Wochenmarkt wird zu Marktzeiten (regelmäßig am Mittwoch und Samstag) die Obere Hauptstraße ab Karlwirt-Kreuzung bis Bahnhofstraße gesperrt.

Um für die Fahrgäste einen möglichst einheitlichen Fahrplan anbieten zu können, wird nicht auf die Marktzeiten Rücksicht genommen, sondern der Fahrplan für alle Tage gleich und einheitlich geändert:

Die Buslinie 650 wird ab Montag, 13. Mai 2019, ab Bahnhof über die Bahnhofstraße geführt. Hier wird kurz vor der Einmündung in die Obere Hauptstraße eine Ersatzhaltestelle ,Bahnhofstraße‘ eingerichtet. Der Bus 650 fährt dann rechts in die Obere Hauptstraße bis zur Ziegelgasse und die Ziegelgasse hoch. Oben biegt der Bus rechts in die Kammergasse ab, bedient dort die Haltestellen Kammergasse und Klebelstraße. Weiter rechts abbiegend, fährt die Linie 650 auf die Mainburger Straße und nimmt den Weg herunter über die Rampe zur Ottostraße und hält vorher noch an der Haltestelle Christopher-Paudiß-Platz. Über die Ottostraße mit Verknüpfungspunkt zur Haltestelle Ottostraße/Heiliggeistgasse steuert der Innenstadtbus wieder den Bahnhof an.“ Die Kleinbusse verkehren im zehn-Minuten-Takt, sind also bequem zu erreichen.

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch