Die Luitpoldhalle ist die mit modernster Technik ausgestattete Veranstaltungstätte am Rande der Altstadt. Hier werden große Bühnenprogramme, Events aller Art, Feiern, Kongresse, Ausstellungen und Messen präsentiert. Während der Generalsanierung des Asamgebäudes ist die Luitpoldhalle vor allem auch ein stimmungsvoller Aufführungsort für Theater und Konzerte. Erfahren Sie auf dieser Seite alles über die Veranstaltungen, das Theater- und Kindertheaterprogramm, wo Sie Tickets kaufen und wie Sie uns komntaktieren können.   

Eine Stadt wie Freising braucht eine große Bühne. Die Luitpoldhalle ist dazu eingerichtet, Großveranstaltungen mit modernster Technik, anspruchsvollem Licht und Sound sowie bestem Service zu präsentieren. Bekannte Showstars finden hier alles, um atemberaubende Bühnenprogramme zu zaubern und die Gäste zu Beifallsstürmen hinzureißen. Für Theaterveranstaltungen lässt sich die Halle mit Vorhängen zu einer "Black Box" umbauen, die eine wunderbare Atmosphäre für Schauspiel aller Art schafft. Die angeschlossene Gastronomie kümmert sich um Snacks oder auch anspruchsvolle Menüs.

Sie interessieren sich für die technische Ausstattung oder wollen die Luitpoldhalle mieten? Wir haben alle Informationen auf einer eigenen Seite zusammengestellt.

Luitpoldhalle mieten

Blick in die Luitpoldhalle


Bei uns genießen Sie sicher

(Stand: 25. Januar 2022)

Damit Sie die Veranstaltungen in unseren Freisinger Spielstätten sicher und unbeschwert genießen können, haben wir ein Hygienekonzept erstellt. Die Regelungen entsprechen natürlich den jeweils geltenden Bestimmungen - können sich folglich bis zum Besuch der Veranstaltung auch ändern. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden, wie die aktuellen Auflagen von uns umgesetzt werden. Aufgrund der geltenden Regeln lasten wir die jeweilige Raumkapazität, wie vorgeschrieben, nur bis zu 50 Prozent aus.

Besonders wichtig für Sie:

  • Geimpft und genesen, zudem Schnelltest (2G-Plus-Regel):
    Aufgrund des hohen Infektionsgeschehens gelten verschärfte Einlassbedingungen. Für den Besuch der Freisinger Spielstätten greift die 2G-Plus-Regel. Das heißt, nur Genesene und vollständig geimpfte Personen (ab 14 Tage nach abschließender Impfung) haben Zutritt - und zwar mit einem aktuellen negativen Schnelltest. Selbsttests vor Ort können nicht akzeptiert werden! Bitte halten Sie zur Identifizierung ein amtliches Ausweispapier bereit. Für Ungeimpfte ist ein Zutritt auch mit negativem Test nicht möglich.
  • Von der 2G-Plus-Regelung ausgeschlossen sind:
    -> Personen, die schon eine Auffrischungsimpfung (Booster) haben, entfällt die Testpflicht.
    -> Besucher*innen, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie sich aufgrund medizinischer Kontraindikation oder der Teilnahme an einer klinischen Studie nicht impfen lassen können, benötigen den Nachweis eines negativen PCR-Tests (48 Stunden gültig). Dies gilt ebenso für Schwangere und stillende Mütter.
    -> Noch nicht schulpflichtige Kinder sowie Schüler*innen bis 14 Jahre benötigen keinerlei Nachweis und dürfen die Veranstaltung unabhängig der bestehenden Einlassregelungen besuchen. Das Lebensalter von Kindern ist durch entsprechende Dokumente nachzuweisen. 
  • Mund-Nasenschutz (Maskenpflicht):
    Im gesamten Innenbereich muss eine FFP2-Gesichtsmaske getragen werden, auch am festen Sitzplatz (z.B. bei Reihenbestuhlung). Sitzen Sie an einem Tisch, besteht keine Maskenpflicht. Sie dürfen dort in kleinen Gruppen auch mit Bekannten Platz nehmen.

Vorankündigungen 2022

Luise Kinseher mit ihrem gefeierten Programm „Mamma mia Bavaria“ am Donnerstag, 28. April 2022, um 20 Uhr
Eintrittspreis: ab 22 Euro. Für diesen Abend können Sie bereits Tickets erwerben - hier geht es zu den Verkaufsstellen.
Wer mit Bayern klar kommt, kann auch Europa! Das neue Kabarettprogramm von Luise Kinseher, bekannt als Mama Bavaria vom Nockherberg, beschäftigt  sich mit einer Frage von globalem Ausmaß: Welche Bedeutung hat Bayern vom Weltraum aus betrachtet? Und  welche Bedeutung hat das für die Welt? Für ihr aktuelles Kabarettsolo hat sich Kinseher in ein weit entferntes extraterrestrisches Observatorium inmitten ihres großen Herzens zurückgezogen und das mal an und für sich global betrachtet: Wie wirkt sich das bayerische Mantra „Mia san Mia“ eigentlich auf eine Schafherde in Neuseeland aus? Stimmt es wirklich, dass bei jeder bayerischen Fahnenweihe im indischen Ozean ein Matrose stirbt? Und ist es wahr, dass in China eher ein Sack Reis umfällt, als dass ein Franke einen Maßkrug ext? Kommt der Islam aus der Yucca Palme oder fürchten wir uns vor Hirngespinsten? Hat sich deshalb der Bayer seine „Heimat“ nur ausgedacht? Wie denkt die letzte Nonne Bayerns darüber und was hat die Schützenliesel damit zu tun? Mamma Mia Bavaria!  Heimat ist da, wo es besonders weh tut!

The Sweet in Concert 2022 am Freitag, 27. Mai 2022, um 20 Uhr. 
Eintrittspreis: ab 36 Euro. Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglich geplanten Termine am 15.05.2021 bzw. 23.05.2020 sind gültig. Für diese Veranstaltung können Sie bereits Tickets erwerben - hier geht es zu den Verkaufsstellen.
Ihre Hits kennt jeder: „Love Is Like Oxygen“, „Block Buster“, „Fox On The Run“, „Wig-Wam Bam“, „The Ballroom Blitz“, „Hell Raiser“ und viele mehr. Sweet ist eine der wenigen berühmt berüchtigten "Glam Rock Bands", die Chart Erfolge in den 70ern, 80ern und 90ern gehabt haben. Sie haben über 30 Millionen Platten verkauft und sind immer noch eine "Live"-Touring-Band. Sweet bietet viel mehr als nur Glam Rock, ihre Musik ist zeitlos und vielseitig. Vom reinen Pop bis Heavy Metal, von Liedern wie „Little Willy“ mit nur drei Akkorden bis hin zu komplexen Arrangements wie „Love Is Like Oxygen“.

Alle Veranstaltungen in der Luitpoldhalle

In unserem Veranstaltungskalender erhalten Sie einen Überblick über sämtliche Veranstaltungen, die in der Luitpoldhalle Freising stattfinden. Klicken Sie dafür hier auf den Link.


Großartige Theater-Atmosphäre

Theater ist aus der Freisinger Kulturlandschaft nicht wegzudenken. Große Tradition hat das Tourneetheater mit bekannten Schauspieler*innen. Freisinger Theatergruppen ergänzen dieses Programm. Das beliebte historische Asamtheater, in dem diese Darbietungen gezeigt werden, ist wegen der Generalsanierung des Asamgebäudes bis etwa zum Jahr 2023 geschlossen. Aufführungsort für Theater, Konzerte und weitere Veranstaltungen ist in dieser Zeit die Luitpoldhalle.

Hier genießt das Publikum großartige Theatererlebnisse dank der "Raum-in-Raum"-Gestaltung: Der Zuschauerraum ist mit Stoffbahnen umfasst, die Lichtstimmung verstärkt das intime Ambiente. Weiterer Vorteil: Die Bestuhlung mit drei Erhöhungen erlaubt von überall im Raum einen freien Blick auf das Bühnengeschehen. Es gibt 460 Sitzplätze, was dem Angebot im Asamsaal entspricht.

Die "Black Box" für Theateraufführungen

Theaterprogramm für die Saison 2021/2022

Seit dem Herbst 2021 öffnet sich in der Luitpoldhalle der Vorhang wieder für unvergessliche Theaterabende. Wir freuen uns, Ihnen die Aufführungen der Theatersaison 2021/22 präsentieren zu können - Abende zum Lachen, Staunen, Nachdenken, Amüsieren, voller Spannung und einfach bester Unterhaltung! Das Programm zum Download gibt´s hier im Anschluss.

Vorstellungen 2022
Die Theaterveranstaltungen 2022 wurden zuerst dem Stammpublikum angeboten als "kleines Frühjahr-Abo" in zwei Kategorien. Mit Blick auf die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen (25 Prozent Auslastung) sind die Vorstellungen leider ausverkauft. Vorerst findet somit kein freier Kartenverkauf statt. 

Hinweise für Abonnent*innen: 

  • Wegen der Auslastungsbeschränkung von 25 Prozent müssen wir leider die Aufführung "Dinge, die ich sicher weiß", geplant für Freitag, 21. Januar, vorerst absagen. Wir versuchen für Sonntag, 06. Februar, einen Ersatztermin abzubieten. Alle Abonnent*innen werden direkt informiert. 
  • Die Komödie im Bayerischen Hof hat die Vorstellung "Ein Oscar für Emily", geplant für 12. Februar 2022, abgesagt

Bevorstehende Theaterabende 2021/2022


Kindertheater 2021/2022

Weiterhin ist Theater für Kinder vorbereitet. Die Buben und Mädchen mit ihren Familien dürfen sich auf fantasievolle, lustige und spannende Vorstellungen freuen. 

Termine im Frühjahr 2022:

  • Rotkäppchen (Mittwoch, 30. März 2022, für Kinder ab 5 Jahren)
  • Till Eulenspiegels lustige Streiche (Donnerstag, 07. April 2022, für Kinder ab 5 Jahren)

Eintrittspreis: Kinder bis 14 Jahre 9 Euro/ 11 Euro, Erwachsene 11 Euro/ 13 Euro; auch für Kleinkinder und Babys müssen Platzkarten / Tickets erworben werden. Aus Sicherheitsgründen sind keine Sitzplatzerhöhungen erlaubt.

Beginn Kartenvorverkauf in der Touristinfo oder onlineist ab Montag, 28. Februar 2022.

Bitte beachten Sie die jeweils aktuellen Infektionsschutzregelungen.

Theatervorstellungen für Kinder


Anreise zur Luitpoldhalle

Adresse:
Luitpoldhalle Freising
Luitpoldanlage 1
85356 Freising

Barrierefreiheit:
Die Luitpoldhalle ist barrierefrei zugänglich. 

An-/Abreise mit dem Stadtbus:
Wenige Minuten von der Luitpoldhalle befindet sich sich mehrere Stadtbus-Haltestellen, so die Haltepunkte "Korbinianbrücke", "Isarstraße" und "Ottostraße/Heiliggeistgasse". Informieren Sie sich über die Busfahrpläne auf den Webseiten der Freisinger Stadtwerke.

Zu Fuß vom Bahnhof Freising: Der Weg beträgt etwa 14 Minuten und führt entlang der Ottostraße, rechts durch die Unterführung der Bahngleise zur Parkstraße, auf dieser immer weiter (nach einiger Zeit als reiner Fuß- und Radweg) bis Sie rechts auf die Luitpoldstraße abbiegen. 

Anfahrt mit dem Auto:
Auf der A92 von München Richtung Deggendorf: Ausfahrt Freising Mitte nehmen, dann rechts auf die Ismaninger Str./B301 abbiegen und bis zur Luitpoldbrücke fahren, rechts abbiegen auf Luitpoldstraße
Es stehen etwa 700 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung sowie für schwerbehinderte Personen reservierte Parkplätze wenige Meter von der Luitpoldhalle entfernt.


Tickets & Kartenvorverkauf

Tickets für unsere Veranstaltungen in der Luitpoldhalle sind an folgenden Stellen erhältlich:

Kartenvorverkauf in der Touristinformation 
Rindermarkt 20
85354 Freising
Telefon 08161/54-44333
Mail tickets@freising.de
Hier geht´s zur Seite Ticketservice in der Touristinfo

Ticketsystem "Vibus"
https://tickets.vibus.de
Zusätzliches Angebot: Drucken Sie Ihre Eintrittskarte zu Hause aus! Sie können für die Mehrzahl der angebotenen Veranstaltungen in Freising die Funktion Print@home inklusive Online-Bezahlung verwenden und dann Ihre Tickets ausdrucken. 


Ihr Kontakt

Kulturamt Stadt Freising
Luitpoldstraße 1a (Wachhäusl bei der Luitpoldanlage)
85356 Freising
Telefon 08161/54-44123
Mail kultur@freising.de


Nach oben