Anmeldung & Neuaufnahme

In Freising können Sie Ihr Kind in Kinderkrippen, Kindergärten und Kinderhorten anmelden, vorausgesetzt, Sie haben Ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Freising. Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen zur Anmeldung und Einschreibung.

Neu in Freising

Information zur Anmeldung für Familien, die nach Freising ziehen:
Wir nehmen die Anmeldung für Ihr Kind erst dann entgegen, wenn Sie eine konkrete Adresse und ein genaues Einzugsdatum haben bzw. wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz in Freising nachweisen können.


Aufnahme Kinderkrippe

Die Anmeldung für die städtischen Kinderkrippen ist ganzjährig erst ab Geburt des Kindes möglich. Eine Anmeldung direkt in den Kinderkrippen ist nicht möglich, ausschließlich im Amt 51. Wir bitten Sie, sich direkt bei Michaela Neuhart zu melden.

Die Termine der Tage der offenen Tür für die kommunalen Kinderkrippen finden jedes Jahr in der Zeit von Ende Januar bis Anfang Mai statt.
 


Aufnahme Kindergarten

Die Termine der Tage der offenen Tür für die kommunalen Kindergärten finden jedes Jahr in der Zeit von Januar bis März statt. Bitte bringen Sie Ihr Kind zur Einschreibung mit. Erforderlich ist auch das kinderärztliche Untersuchungsheft.

Die Eltern können bei der Anmeldung in einem Kindergarten weitere Kindergärten angeben, die alternativ in Frage kommen, egal welcher Trägerschaft. Es ist deswegen nicht nötig, jede dieser Kindertageseinrichtungen aufzusuchen. Die Platzvergabe für die kommunalen Kindertageseinrichtungen regelt die Kindertageseinrichtungssatzung der Stadt Freising.

Sobald Ihr Kind aufgenommen werden kann, setzt sich die Einrichtung mit Ihnen in Verbindung, damit alle notwendigen Formalitäten erledigt werden können.


Aufnahme Kinderhort

Die Anmeldung in allen städtischen Kinderhorten Freising erfolgt gleichzeitig mit der Schuleinschreibung im Frühling. Die Eltern können bei der Anmeldung in einem Hort weitere Kinderhorte angeben, die alternativ in Frage kommen. Es ist deswegen nicht nötig, jede dieser Kindertageseinrichtungen aufzusuchen.

Die Platzvergabe für die kommunalen Horte regelt die Kindertageseinrichtungssatzung (KiTaS) der Stadt Freising. Sobald Ihr Kind aufgenommen werden kann, setzt sich die Einrichtung mit Ihnen in Verbindung, damit alle notwendigen Formalitäten erledigt werden können.


Betreuung Grundschulkinder

Die Betreuungsmöglichkeiten für Grundschulkinder in Freising sind vielfältig. In Zusammenarbeit mit Elternbeiräten der Kindertagesstätten St. Georg und St. Jakob hat die Stadt einen Flyer entwickelt, in dem die verschiedenen Betreuungsformen ausführlich erläutert werden. Darin wird auch über die unterschiedlichen Betreuungszeiten, die Ferienbetreuung und das Thema Mittagessen informiert. Eine Karte verschafft Ihnen einen Überblick über sämtliche Betreuungsstätten für Grundschüler in Freising. Ergänzend stehen Adresse, Kontaktpersonen und -daten sowie Kurzinfos zur Anmeldung zur Verfügung.

Welche Grundschule die Freisinger Kinder besuchen, ist abhängig vom Wohnort. In der Liste der Schulsprengel sind die Straßenzüge alphabetisch aufgeführt und der jeweiligen Grundschule zugeordnet. Eine farbliche Markierung erleichtert die Übersicht.

Bitte beachten Sie: Der letztmögliche Tag der Einschreibung für alle Betreuungsangebote für Schulkinder ist immer der Tag der Schuleinschreibung. Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich.


Ihr Kontakt

Michaela Neuhart
Amtsgerichtsgasse 6
85354 Freising
Zimmer 1.21/1. OG
Telefon 08161/54-45105
Kita-schulen-sport@freising.de

Weitere Angebote der Schulbetreuung: 
Petra Würzinger 
Telefon 08161/54-45108


Sprechzeiten:
Montag:
8.30 bis 12.00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr
zusätzlich Donnerstag: 14.00 bis 17.30 Uhr


Links zu den Satzungen

Nach oben