Müllentsorgung & Wertstoffe

Auf dieser Seite präsentieren wir alles Wissenswerte rund um das Thema Müllentsorgung und Wertstoffe.
Ebenso finden Sie Links zu den Müllabfuhrterminen samt einem Entsorgungskalender, die Termine für Problemmüllsammlungen sowie alle Infos zum Wertstoffhof.

 

Müllentsorgung

Die aktuellen Müllabfuhrtermine in der Stadt Freising - Restmüll, Biomüll, Gelber Sack und ggf. Papier sowie die Termine der Problemmüllsammlungen - können Sie einem Entsorgungskalender entnehmen.

Problemmüllsammlung am 15. April entfällt

Die im Rahmen der Frühjahrsaktion für Mittwoch, 15. April 2020, geplante Problemmüllannahme in Freising entfällt aufgrund der derzeit gültigen Ausgangsbeschränkung.

Abfallkalender als App

 

Die Firma Heinz hat eine APP für die Bürger*innen des Landkreises Freising entwickelt. Damit kann die aktuelle Abfallplanung auch mobil eingesehen werden. Die App ist für Android und iOS-Geräte verfügbar und steht unter dem Namen "Abfallkalender Freising" im App Store oder Play Store kostenlos zum Download bereit. Sie bietet in Kalender- und Listenform einen übersichtlichen Einblick in die nächsten Entleerungstermine. Hierbei wird die genaue Anschrift der Nutzer*innen bzw. Anwohner*innen berücksichtigt. Auch ist es möglich, die Termine direkt mit dem persönlichen Kalender zu koppeln und somit eine pünktliche Erinnerung an die anstehende Abholung zu erhalten.


Sie benötigen eine Mülltonne?

Bei der Stadt Freising können Rest- und Biomülltonnen in den Größen 120 Liter und 240 Liter bestellt und abgeholt werden.
Falls Sie Container benötigen, werden diese über das Steueramt der Stadt Freising bestellt und direkt von der Firma Heinz geliefert.
Dies gilt ebenfalls für die Papiermülltonne, die direkt über die Firma Heinz bestellt und geliefert wird.

Bestellung der Tonne im Steueramt der Stadt Freising unter:
Telefon 08161 / 54-42202 oder steueramt@freising.de

Abholung der Tonne beim Bauhof der Stadt Freising:
Telefon 08161 / 54-47304 oder technische-betriebe@freising.de

Biomülltonne und Container:
Heinz GmbH u. Co. KG
Telefon 08761 / 68 00

Gelbe Säcke in der Corona-Krise

Das Bürgerbüro bleibt aufgrund der Corona-Krise weiterhin geschlossen. Gelbe Säcke liegen für die Bürger*innen jedoch vor dem Eingang am Stauberhaus in einem Karton aus. Wir bitten alle Freisinger*innen, an ihre Mitmenschen zu denken und pro Haushalt nur eine Rolle zu nehmen.

Ab Dienstag, 7. April, bzw. Mittwoch, 8. April, sind der Wertstoffhof Freising und fünf weitere Wertstoffhöfe im Landkreis wieder geöffnet. Auch dort sind Gelbe Säcke kostenlos erhältlich - pro Haushalt ebenfalls je eine Rolle.

zusätzliche Abfallannahmestellen

Umladestation des Landkreises Freising
Firma Wurzer GmbH

Am Kompostierwerk 1
85462 Eitting
Tel: 08122 / 9919-0
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag  7.00 bis 17.00 Uhr

Entsorgungsunternehmen:
Heinz GmbH u. Co. KG

Neue Industriestr. 1
85368 Moosburg
Tel: 08761 / 68 00


Wertstoffhof

Auf dem Wertstoffhof können Sie unter anderem Sperrmüll, Elektroschrott, CDs, Glas, Haushaltsbatterien, Leuchtstoffröhren, Grünabfälle, Auto- und Motorradbatterien entsorgen. Bitte beachten Sie, dass nur haushaltsübliche Mengen entgegengenommen werden. Sie erhalten hier auch kostenlos Gelbe Säcke und die braunen Biomülltüten.

Ihr Kontakt

Öffnungszeiten: 
Dienstag: 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag: 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr


Adresse:
Parkstraße 19
85356 Freising
Telefon: 08161 / 91338


Verwaltung:
Technische Betriebe
Amtsgerichtsgasse 6
85354 Freising
Telefon: 08161 / 54-47 004
Mail: technische-betriebe@freising.de

Es ist keine Kunst zu trennen

kostenlos abzugeben am Wertstoffhot:

  • Speisefett und -öl
  • Glas (nur Glasflaschen)
  • Altkleider und -schuhe
  • Papier
  • Kartonagen
  • Kork
  • Batterien (nur Mono- und Knopfzellen, keine Autobatterien)
  • Leuchtstoffröhren
  • CDs und DVDs mit Hüllen
  • Elektroschrott (Informationstecnik, Unterhaltungselektronik, keine Haushaltsgeräte wie: z. B. Bügeleisen, Bohrmaschine usw.)
  • Schrott (Fahrräder, Kabelreste, Drahtzäune usw.)
  • Haushaltsgroßgeräte (Waschmaschine, Herd, Geschirrspülmaschine usw.)
  • Haushaltskühlgeräte (seit 24.03.2006 kostenlos)
  • Sperrmüllholz (nur Möbel)

gegen Gebühr:

Bauschutt: je 10 Liter-Eimer: 1,00 Euro
Sperrmüll: je angefangene 0,5 m³: 2,50 Euro
Gartenabfälle (haushaltsübliche Mengen): 2,00 Euro je angefangene 100 Liter
Müll: je angefangene 100 Liter: 4,00 Euro

Wissenswertes:

Es gelten die Mengenbeschränkungen des Landratsamtes und der Stadt Freising.
Speisefett und Speiseöl aus dem Haushalt kann nur unverpackt oder in Blechdosen angenommen werden.
Autobatterien können nur beim Fachhandel zurückgegeben werden.
Guterhaltene Möbel und funktionstüchtige Gebrauchsgegenstände sowie Bekleidung nimmt das CARITAS Kaufhaus "Rentabel", Kepserstr. 41 in Freising entgegen (Kontaktaufnahme Tel. 08161 / 23460).


Grüngutaktion im Frühjahr und Herbst

Die Stadt Freising bietet im Frühjahr und Herbst für die Dauer von jeweils vier Wochen eine kostenlose Grüngutannahme für private Haushalte an. Auf dieser Seite veröffentlichen wir die jeweilen Termine. 

Die Freisinger Bürger*innen können in dieser Zeit ihre Grünabfälle (Kleinstmengen bis maximal 50 Liter) am Wertstoffhof und bei größeren Mengen (maximale Anliefermenge zwei Kubikmeter pro Tag und Anliefer*in) bei der Firma Pellmeyer, Sommerstraße 26 in Freising-Pulling, kostenlos abliefern.  

Frühjahrsaktion frühzeitig beendet

Aufgrund des Auftretens des Coronavirus hat das Landratsamt Freising die vorübergehende Schließung aller Wertstoffhöfe ab 20. März 2020 beschlossen. Einige Wertstoffhöfe im Landkreis, darunter auch der Freisinger Wertstoffhof, öffneten am 7., bzw. 8. April zwar wieder, die Frühjahrsaktion wurde jedoch frühzeitig beendet

Nach oben