Lebenslanges Lernen

Je nach Lebenssituation und persönlicher Interessenslage sind für den Einzelnen unterschiedliche Angebote der Stadtbibliothek von großem Interesse.

Kooperationspartner*innen

Die Stadtbibliothek arbeitet regelmäßig mit verschiedenen Personen und Einrichtungen zusammen.

  • Künstler*innen, die in der Stadtbibliothek ihre Werke ausstellen möchten.
  • Ehrenamtliche, die bei den Vorlesenachmittagen vorlesen
  • Schulbibliotheken in Freising
  • andere Bibliotheken in Freising
  • Vereine/Gruppen/Institutionen, die gemeinsam mit der Stadtbibliothek eine bibliotheksgeeignete Veranstaltung organisieren möchten

Wenn Sie ebenfalls an einer Zusammenarbeit interessiert sind, sprechen Sie uns einfach an!

Broschüre zum Thema: Kooperationspartner*innen

Bibliotheken in Freising und Umgebung


Fremdsprachige Bibliotheksbesucher*innen

Die Stadtbibliothek bietet fremdsprachigen Besuchern einen Bestand an Büchern auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch, Türkisch und einigen weiteren Sprachen.

Bei vielen Filmen sind die Originalsprache, weitere synchronisierte Sprachen oder zumindest verschiedensprachige Untertitel ab Werk mit enthalten – diese Sprachangaben befinden sich nur auf der DVD-Hülle und sind nicht im Katalog recherchierbar.

An der Informationstheke im 1. Untergeschoß versuchen wir, Ihnen in einfacher Sprache auf Deutsch, auf Englisch oder - je nach Verfügbarkeit der jeweiligen Mitarbeiter*innen - auf Türkisch, Französisch und Spanisch weiterzuhelfen.

Lehr- und Lernmaterialien für Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache finden Sie sowohl in der Kinderabteilung im EG, als auch im Bestand für Jugendliche im EG und für Erwachsene im 2. Untergeschoß.

Informationen für Leser*innen in verschiedenen Sprachen

Englisch
Französisch
Italienisch
Spanisch
Türkisch
Chinesisch
Russisch
Polnisch
Vietnamesisch
Rumänisch


Schüler*innen

Das Referat ist morgen und heute ist Sonntag? Vielleicht helfen die Datenbanken von Munzinger weiter, die im OPAC eingebunden sind. Informationen über Länder und wichtige Persönlichkeiten können mit einem gültigen Leseausweis sofort und zitierfähig heruntergeladen werden.

Auch wenn es bis zum Referatstermin noch ein Weilchen dauert – die Recherche nach relevanten Medien lohnt sich schon sehr frühzeitig. So können benötigte, aber aktuell entliehene, Medien vorgemerkt werden und kommen trotzdem noch rechtzeitig zum Einsatz.
Besonders relevant, wenn die gesamte Klasse ähnliche Themen bearbeitet: der ausleihbare Bestand der Bibliothek ist begrenzt. Wer zu spät kommt, hat manchmal Pech. Es sei denn es nehmen alle nur das mit, was für sie persönlich am relevantesten ist – und nicht gleich alles zum Thema.

Nichts gefunden? Die Information im 1. Untergeschoß hilft gerne weiter.
Sachbuchtitel, die nicht in der Stadtbibliothek Freising vorhanden sind, können in diesen Fällen eventuell mit einem gültigen Leseausweis per Fernleihe gegen eine Gebühr bestellt werden. Voraussetzung: die Titel sind nicht mehr im Buchhandel erhältlich oder kosten im Buchhandel mehr als 15 € und sind zudem nicht in einer der anderen Freisinger Bibliotheken vorhanden.

Broschüren zum Thema: Schüler*innen

Fernleihe
Bibliotheken in Freising und Umgebung


Eltern

Selber Lesestoff suchen, während der Nachwuchs es auch tut? Im Elternregal in der Kinderbücherei stehen alle Sachmedien, die Eltern interessieren könnten – direkt neben den Bilderbuchtrögen.

Wer des Vorlesens müde ist, kann sich beim Zwergerl-Ohrenschmaus gemeinsam mit seinem Kleinkind vorlesen lassen. Auch die speziellen Eltern-Kind-Autorenlesungen sind dafür sehr beliebt. Oder sie nutzen währen des Kindernachmittags die Zeit, in der vorgelesen wird, zum Stöbern oder Entspannen in der Bibliothek.


Berufstätige

Die Öffnungszeiten der Bibliothek mit den eigenen arbeitsfreien Zeiten unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer einfach. Damit man sich nicht umsonst auf den Weg macht, bietet die Stadtbibliothek nicht nur die Möglichkeit, entliehene Medien vorzumerken, sondern Sie können auch Medien, die im Regal stehen, reservieren. Dieser gebührenpflichtige Service funktioniert auch außerhalb der Öffnungszeiten über den OPAC. Der Vorteil für Eilige – die Medien werden an der Theke im EG bereitgestellt, und können somit mit geringstmöglichem Aufwand entliehen werden.

Sie benötigen spezielle Buchtitel für Forschung, Aus- oder Fortbildung oder sonstige Fachliteratur?

Buchtitel, die nicht in der Stadtbibliothek Freising vorhanden sind, können in diesen Fällen mit einem gültigen Leseausweis per Fernleihe gegen eine Gebühr bestellt werden. Voraussetzung: die Titel sind nicht mehr im Buchhandel erhältlich oder kosten im Buchhandel mehr als 15 € und sind zudem nicht in einer der anderen Freisinger Bibliotheken vorhanden.

Broschüren zum Thema: Berufstätige

Fernleihe
Bibliotheken in Freising und Umgebung


Senior*innen

Neben einem angenehmen Aufenthaltsort und Begegnungsort bietet die Stadtbibliothek eine große Medienauswahl - auch bei nachlassendem Sehvermögen. Bücher in Großdruck, E-Books zum Download, bei denen auf dem eigenen Reader die Schriftgröße variabel angepasst werden kann, eine große Anzahl an Hörbüchern, Hörspielen und Musik. Außerdem können Sie Lesebrillen oder Lupe zur Nutzung in der Bibliothek ausleihen, falls die eigene gerade nicht zur Hand ist.

Senior*innen, denen die Unterhaltung einer eigenen technischen Infrastruktur zu aufwändig ist, sind herzlich willkommen, bei Bedarf die Multimedia-PCs im 1. Untergeschoß zu nutzen.


Inklusion

Für Menschen mit beeinträchtigter Sehfähigkeit bietet die Bibliothek

  • Bücher in Großdruck
  • Lesebrillen zur Nutzung in der Bibliothek zum Ausleihen
  • E-books zum Download, bei denen auf dem eigenen Reader die Schriftgröße variabel angepasst werden kann
  • eine große Anzahl an Hörbüchern, Hörspielen, zum Teil auch im DAISY-Format und Musik
  • Informationen und Zugang zur Blindenhörbücherei
  • Fahrtrichtungsansage im Aufzug
  • Einige Filme enthalten eine Fassung mit Audiodeskription. Diese Angabe befindet sich jedoch nur auf der DVD-Hülle und ist nicht im Katalog recherchierbar.

Für Menschen mit eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten bietet die Bibliothek

  • einen speziellen Bestand an Büchern in einfacher Sprache

Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität bietet die Bibliothek

  • einen Behindertenparkplatz direkt neben der Stadtbibliothek mit ebenerdigem Eingang
  • reichlich Sitzgelegenheiten zum Ausruhen
  • eine behindertengerechte Toilette
  • alle öffentlichen Bereiche der Bibliothek sind per Aufzug erreichbar
  • die Möglichkeit, über den OPAC von zuhause aus Medien auszuwählen und zu reservieren, die dann mit entsprechender Vollmacht von Anderen abgeholt werden können.

Für Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit bietet die Bibliothek

  • Einige Filme bieten eine spezielle Untertitel-Fassung für Gehörlose. Diese Angabe befindet sich jedoch nur auf der DVD-Hülle und ist nicht im Katalog recherchierbar.

Ihr Kontakt

Öffnungszeiten
Dienstag: 10 bis19 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 10 bis 18 Uhr
Samstag: 10 bis 14 Uhr


Adresse
Stadtbibliothek
in der Alten Feuerwache
Weizengasse 3
85354 Freising

Standort (GoogleMaps)
https://stadtbibliothek.freising.de

Tel.: 08161/54-44205
stadtbibliothek@freising.de

Nach oben