Die Palette für sportliche Aktivitäten in Freising ist reichhaltig. Ganzjährig lockt das neue Erlebnisschwimmbad fresch, im Sommer bieten die Seen ein frisches Vergnügen und im Winter geht´s in die Eishalle. Tragende Säule sind die Freisinger Vereine, die verschiedenste Angebote für alle Altersgruppen und Neigungen bereithalten. Sportlich aktiv sind die Freisinger*innen aber überall in der Stadt: in Parks, auf Straßen, Rad- und Waldwegen.

Offen zugängliche Sport- und Bewegungsmöglichkeiten im öffentlichen Raum spielen eine immer größer werdende Rolle. Die große Herausforderung ist es, eine bedarfsorientierte Versorgung für die sportaktive Bevölkerung bereit zu halten.

Mit Blick auf die 2019 im Rahmen der Sportentwicklungsplanung erhobenen Daten wird deutlich, dass viele Freisinger*innen individuell und selbstorganisiert Sport treiben. Daher ist es für die Stadt, neben den Vereinsangeboten umso wichtiger, Sport- und Bewegungsmöglichkeiten stadtweit zu sichern und auszubauen. Auf der einen Seite geht es der Stadtverwaltung darum, bestehende Sportanlagen zu sanieren und auszubauen und auf der anderen Seite, neue Sport- und Bewegungsflächen auch bei der Entwicklung einzelner Stadtteile, des öffentlichen Raums und vor allem des Stadtgrüns mitzudenken.

Auf den weiterführenden Seiten finden Sie eine Übersicht des aktuell bestehenden Sport- und Bewegungsangebotes in Freising. Unter „Berichte aus dem Sportamt“ halten wir Sie zu der Entstehung neuer Sport- und Bewegungsangebote auf dem Laufenden.

Nach oben