Die Stadtpolitik in Freising ist lebendig, lebensnah und sehr spannend. Mit der Publikation "Freisinger Jahresspiegel“ informiert Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher in einem reich illustrierten und gut lesbaren Magazin auf 44 Seiten die Bevölkerung über die zentralen Themen und Entwicklungen, mit denen sich Stadtrat und Verwaltung beschäftigen. Die Broschüre erscheint jeweils zur Jahresmitte und wird kostenlos an alle Haushalte verteilt.

Wie die Lebensqualität für alle erhalten und verbessert werden kann, ist ein Anliegen, das weit über tagesaktuelle Fragestellungen hinausgeht. Was Stadtrat und Verwaltung in verschiedensten Bereichen ganz konkret dafür tun, dokumentiert die mittlerweile siebte Auflage des „Freisinger Jahresspiegels": Die Ausgabe 2019/2020 präsentiert insgesamt 30 Beiträge - mal als Kurzbericht, mal ausführlich - in jedem Fall informativ und abwechslungsreich bebildert. Im Mittelpunkt stehen sowohl bedeutende Projekte, die in jüngster Zeit realisiert wurden, als auch weitreichende Konzepte für eine Verkehrswende oder die Verbesserung des Sportangebots. Die aktuelle Broschüre ist für Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher Anlass, Bilanz zu ziehen, denn für ihn und den Freisinger Stadtrat endet im April 2020 die Amtsperiode. "Ein erfolgreicher Zeitabschnitt, in dem gemeinsam viel umgesetzt und auf den Weg gebracht wurde. Vor allem haben wir die Weichen gestellt für eine zukunftsfähige Entwicklung unserer Stadt", freut sich Tobias Eschenbacher.

Das Heft wurde Anfang Juli 2019 kostenlos an alle Haushalte im Stadtgebiet verteilt. Weitere Exemplare sind im Bürgerbüro des Rathauses sowie in der Touristinformation erhältlich.


Nach oben