Hier finden Sie Informationen zum Beratungsangebot des Treffpunkts Ehrenamt für Menschen, die sich kurz- oder langfristig in Freising engagieren möchten. Konkrete Angebote finden Sie in der Freinet-Datenbank.

Engagement in Corona-Zeiten

Sie haben Zeit und wollen etwas sinnvolles machen? Hier ein paar Vorschläge, was auch im Moment möglich ist:

  • Der Weltladen sucht Ehrenamtliche für den Ladendienst. Nummer 52750 in der Datenbank.
  • Sie haben ein Faible für Zahlen? "Marafiki wa Afrika e.V. – Freunde für Afrika" sucht Unterstützung für Kontoführung und bei der Buchhaltung. Der Verein arbeitet mit einheimischen Projekten in Tansania eng zusammen. Kontaktdaten finden Sie im Angebot Nummer 47257 (in "Suche" unten eingeben).
  • Müllsammeln, aber richtig! Bitte beachten Sie die Hinweise z.B. zum Schutz brütender Vögel.
  • Öffentlichkeitsarbeit für die EinDollarBrille machen? Von zu Hause aus? Weitere Infos unter Nummer 157650 in der Datenbank
  • das BRK sucht auch in diesen Zeiten Menschen, die den Hausnotruf unterstützen. Nummer 124469
  • die Bewährungshilfe arbeitet ohne direkten Kontakt. Nummer 68497
  • oder wollen Sie Wissenschaftlern helfen, den Klimawandel zu erforschen? Dann melden Sie sich bei BAYSICS: Bayerisches Synthese-Informations-Citizen Science Portal für Klimaforschung und Wissenschaftskommunikation. Wie kann man den Klimawandel im eigenen Umfeld erkennen und gleichzeitig Umweltbewusstsein und Wissenschaftsverständnis fördern? Genau auf diese Frage will das Projekt BAYSICS eine Antwort geben. Bürgerinnen und Bürger werden als "Citizen Scientists" zu Klimaforschern - über interaktive Webseiten und Apps tragen sie konkret zur wissenschaftlichen Forschung bei und bekommen dabei ein tieferes Verständnis für den Klimawandel und dessen Folgen. Weitere Informationen über das Projekt und wie man mitmachen kann finden Sie unter: www.baysics.de oder melden Sie sich direkt unter info@baysics.de
  • weitere Möglichkeiten, online "die Welt zu retten" finden Sie z.B. bei den United Nations Volunteers oder auf der Citizen Science-Plattform Bürger schaffen Wissen.
  • Die Freisinger Amnesty-Gruppe kann zwar momentan keinen Buchflohmarkt und keine Infostände veranstalten - über die Homepage kann man sich aber an Briefaktionen und Appellen beteiligen. Homepage Amnesty Freising

Darüber hinaus: es gibt natürlich auch Hilfsorganisationen, die z.B. Einkaufshilfen vermitteln - sie haben aber im Moment mehr Helfer/-innen als Nachfragen nach Unterstützung.
 Seniorennetzwerk Frieda & Ben Telefon 0157-83033389 oder info@frieda-ben-netzwerk.de
 „Blaue Wunder 112“ Telefon 08161 / 5498811 (12-16 Uhr) oder hilfe@blauewunder112.de
 Caritas Telefon 08161 / 538790 oder cz@caritasmuenchen.de
Bei allen ehrenamtlichen Aktivitäten beachten Sie bitte die derzeit gültigen Infektionsschutzbestimmungen! Aktuelle Hinweise finden Sie auf der Seite des bayerischen Innenministeriums.

Datenbankabfrage

In unserer Datenbank finden Sie momentan ca. 100 Angebote. Hier können Sie selbst stöbern: Geben Sie ein, für welche Zielgruppe Sie sich engagieren wollen und welche Kenntnisse Sie mitbringen bzw. einbringen wollen. Nehmen Sie einfach mit der entsprechenden Organisation Kontakt auf. Wenn Sie Fragen haben oder eine ausführliche Beratung wünschen, wenden Sie sich an uns. Wir beraten auch gerne außerhalb unserer Sprechstunden.


Whats to do?

Sie haben wenig Zeit, wollen aber Sinnvolles tun ? Wenn Sie WhatsApp nutzen, können Sie sich bei uns melden.  Denn wir bieten Ihnen nach einem Beratungsgespräch die Möglichkeit, sich in unsere Broadcastliste eintragen zu lassen. Über diese bekommen Sie interessante kurzfristige Engagementangebote.

Ihr Kontakt

Treffpunkt Ehrenamt
Johanna Sticksel
treffpunkt-ehrenamt@freising.de
Telefon: 08161/54-45252


Hausanschrift

Major-Braun-Weg 12 (Raum 10, im Erdgeschoss, rechter Eingang)
85354 Freising


Sprechzeiten
Dienstag 10 bis 12 Uhr - Mittwoch 10 bis 12 Uhr - Donnerstag 15 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Achtung: Der Treffpunkt Ehrenamt ist von Donnerstag 10. September bis einschließlich 17. September nicht besetzt. Ausnahme: am Mittwoch, 16. September ist Marita Hanold, ehrenamtliche Mitarbeiterin zur Sprechstunde von 10-12 Uhr telefonisch und per Mail erreichbar. Bitte vereinbaren Sie per Mail oder Telefon einen Termin, wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen.

Nach oben