Ob beim öffentlichen Eislauf, beim Eisstockschießen oder Eistanz: Die Weihenstephan Arena ist von Oktober bis März das perfekte Ziel für einen winterlichen Freizeitspaß. Die moderne Eishalle in der Luitpoldanlage steht ebenso dem Schulsport zur Verfügung und ist zudem Heimat für Eiskunstlauf- und Eishockeyvereine. Informieren Sie sich hier über die Online-Buchung, die Öffnungszeiten, Eintrittspreise und besondere Aktionen.

Achtung!

Aufgrund der Regelungen der Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus ist die Eishalle bis auf Weiteres geschlossen. Über Neuigkeiten halten wir Sie auf dem Laufenden!

Bleiben Sie gesund!

Die neue "Eiszeit" hat begonnen!

Freising eröffnet die Eislaufsaison 2020/21 in der Luitpoldanlage: Am Montag, 26. Oktober 2020, beginnt die öffentliche „Eiszeit“ in der Weihenstephan Arena. Aufgrund der erforderlichen Hygienemaßnahmen findet der Start dieses Jahr etwas später als gewohnt statt. Die Eintrittspreise bleiben unverändert, allerdings werden nur Einzelkarten angeboten. Zehner- und Saisonkarten werden in dieser Saison nicht ausgegeben.

Die Tickets

Tickets können in der Saison 2020/2021 ausschließlich online gebucht werden. Im Sinne der zwingend erforderlichen Kontaktdatenerfassung und der vorgeschriebenen Limitierung der Personen, die sich zeitgleich in der Eishalle aufhalten dürfen, muss eine Buchung über das Buchungsportal erfolgen.

Jeweils eine Woche im Voraus können dabei für den öffentlichen Lauf folgende Besuchsoptionen gebucht werden: Eisläufer*in, Besucher*in bzw. Begleitperson, Familienkarte (zwei Erwachsen und zwei Kinder). Für das öffentliche Eisstockschießen am Mittwoch sind buchbar: Eisstockschütz*in, Besucher*in bzw. Begleitperson.

Die Buchungsbestätigung mit Barcode muss entweder in ausgedruckter Form oder als E-Mail auf dem Handy zur Vorlage an der Kasse mitgebracht werden. Die Bezahlung des Eintritts erfolgt an der Kasse in der Weihenstephan Arena.

Aufgepasst

Hinweis:
Bis auf weiteres kann der sonst übliche Schlägerlauf in der neuen Saison nicht angeboten werden. Es werden auch keine Schlittschuhe oder Fahrhilfen verliehen. Umkleidemöglichkeiten stehen nur in der Halle selbst zur Verfügung. Die Eishalle muss jeweils pünktlich zum Ende der öffentlichen Läufe verlassen werden, damit eine umfassende Lüftung erfolgen kann. Für die Eislaufsaison gelten die allgemeinen aktuellen Sicherheits- und Hygieneregeln sowie das Hygienekonzept der Stadt Freising, das auf der Website der Eishalle eingesehen werden kann. Die Stadt bedankt sich bei allen Nutzerinnen und Nutzern ausdrücklich für das  Verständnis für die Umsetzung der aktuell erforderlichen Hygienemaßnahmen in der für alle sehr fordernden Situation!

Sicher ist sicher:
Bei den öffentlichen Läufen auch auf dem Eis besteht bis auf weiteres Maskenpflicht. Aufgrund der aktuellen Lage hat sich die Stadt zu dieser Vorsichtsmaßnahme entschlossen, um allen Nutzer*innen einen unbeschwerten Start in die neue „Eiszeit“ zu ermöglichen. Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, befreit.

Öffentlicher Lauf und Eisstockschießen:
Für den öffentlichen Lauf und für das Eisstockschießen wird die Besucherzahl nach dem geltenden Hygienekonzept begrenzt. Die Höchstzahl der zeitgleich zugelassenen Personen in der Eishalle liegt derzeit bei 90 Eisläufern*innen und 30 Besuchern*innen für den öffentlichen Lauf. Bei geteilter Eisfläche reduziert sich die Zahl der Eisläufer*innen auf 45 Personen.

Das Hygienekonzept zum Download

Die Öffnungszeiten im Überblick

Samstagabends gibt es auch in der neuen Saison eine Laufzeit, die insgesamt zweieinhalb Stunden beträgt und nur einen Einheitspreis kostet! Immer mittwochs wird wieder beim täglichen Nachmittagslauf von 15.15 Uhr bis 17 Uhr ein spezieller öffentlicher Eislauf insbesondere für Anfänger*innen angeboten: Die Eisfläche wird mittwochnachmittags geteilt und steht jeweils zur Hälfte dem Eiskunstlaufverein bzw. Eislaufanfänger*innen zur Verfügung, die ihre ersten Kurven beim reduzierten Flächenangebot mit etwas mehr Ruhe und hoffentlich großer Freude drehen können.

Öffentlicher Eislauf:
Montag bis Sonntag: 15.15 Uhr bis 17.00 Uhr
und zusätzlich
Montag: 20.15 Uhr bis 22.00 Uhr
Freitag: 17.30 Uhr bis 19.15 Uhr
Samstag: 20.30 Uhr bis 23.00 Uhr
Sonntag:  13.00 Uhr bis 14.45 Uhr

Öffentliches Eisstockschießen:
Mittwoch 20.15 Uhr bis 23.15 Uhr

Die Weihenstephan Arena ist am Sonntag, 01.11.2020 (Allerheiligen), geschlossen.

Bildergalerie

Die Eintrittspreise

Die nachfolgend genannten Eintrittspreise gelten jeweils für eine Laufzeit. Eine Laufzeit beträgt 105 Minuten, also eindreiviertel Stunden. Der Preis ist auch dann in voller Höhe zu entrichten, wenn die Benutzung erst während der Laufzeit beginnt. Nicht voll ausgenutzte Laufzeiten berechtigen nicht zur Fortsetzung der Benutzung in einer späteren Laufzeit.

Erwachsene:
Einzelkarte 4 Euro

Kinder und Jugendliche (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr):
Einzelkarte  2 Euro
Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr haben freien Eintritt.

Schüler*innen, Student*innen, Azubis, Schwerbehinderte, Arbeitslose:
Einzelkarte 3 Euro

Familienkarte (Eltern und eigene Kinder mit Nachweis): 10 Euro

Ihr Kontakt

Eishalle Freising
Luitpoldstr. 3
85356 Freising


Telefon: 08161/54-47111 (während der Saison)

Nach oben