Ob beim öffentlichen Eislauf, beim Eisstockschießen oder Eistanz: Die Weihenstephan Arena ist von Oktober bis März das perfekte Ziel für einen winterlichen Freizeitspaß. Die moderne Eishalle in der Luitpoldanlage steht ebenso dem Schulsport zur Verfügung und ist zudem Heimat für Eiskunstlauf- und Eishockeyvereine. Informieren Sie sich hier über die Öffnungszeiten, Eintrittspreise und besondere Aktionen.

2Gplus-Regelung in der Eishalle

Auf Grund der aktuellen Regelungen, ist ein Besuch dann nur für vollständig geimpfte oder nachweislich genesene Personen möglich mit zusätzlichem Test (2Gplus-Regel). Als Test wird nur zugelassen: Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) von einer offiziellen Teststation.

Ausgenommen von der 2Gplus-Beschränkung der Staatsregierung sind Kinder unter zwölf Jahren, da für sie in Europa noch kein Corona-Impfstoff zugelassen ist. (weitere Infos weiter unten auf dieser Seite), sowie minderjährige Schüler*innen, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Außer unmittelbar beim Eislaufen besteht in allen öffentlich zugänglichen Bereichen der Eishalle FFP2-Maskenpflicht.

Die neue "Eiszeit" hat begonnen!

Freising hat die Eislaufsaison 2021/22 in der Luitpoldanlage eröffnet: Am Samstag, 09. Oktober 2021, begann die öffentliche „Eiszeit“ in der Weihenstephan Arena. Die Eintrittspreise bleiben unverändert, allerdings werden nur Einzelkarten angeboten. Zehner- und Saisonkarten werden in dieser Saison nicht ausgegeben.

Die Tickets

Tickets können in der Saison 2021/2022 direkt an der Kasse der Weihenstephan Arena gekauft werden.

Für den öffentlichen Lauf können folgende Besuchsoptionen gebucht werden: Eisläufer*in, Besucher*in bzw. Begleitperson, Familienkarte (zwei Erwachsen und zwei Kinder). Für das öffentliche Eisstockschießen am Mittwoch sind buchbar: Eisstockschütz*in, Besucher*in bzw. Begleitperson.

Aufgepasst

  • Es werden keine Schlittschuhe oder Fahrhilfen verliehen.
  • Bis auf weiteres kann der sonst übliche Schlägerlauf in der neuen Saison nicht angeboten werden.
  • Die Umkleidekabinen sind aber geöffnet.
  • Die Eishalle muss jeweils pünktlich zum Ende der öffentlichen Läufe verlassen werden, damit eine umfassende Lüftung erfolgen kann.

Sicher ist sicher

Ab 24. November 2021 gilt für die Eislaufsaison die 2Gplus-Regelung, das heißt, der Besuch ist nur für vollständig geimpfte oder nachweislich genesene Personen mit zusätzlichem Test, sowie für Kinder, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (2Gplus-Regel / 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung) möglich.
Eine Ausnahme von der 2Gplus-Regel gilt auch für minderjährige Schüler*innen, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Das Hygienekonzept der Stadt Freising, ist daher nur teilweise gültig.

Die Stadt bedankt sich bei allen Nutzerinnen und Nutzern für das Verständnis bei der Umsetzung der aktuell erforderlichen Hygienemaßnahmen in der für alle sehr fordernden Situation.

Im Kassenbereich und innerhalb der gesamten Eishalle, in den Umkleiden, Toiletten sowie auf den Gängen und der Tribüne gilt für alle Besucher*innen die Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen. Außer beim Eislaufen selbst sowie beim Duschen. Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, befreit.

Die Öffnungszeiten im Überblick

Samstagabends gibt es auch in der neuen Saison eine Laufzeit, die insgesamt zweieinhalb Stunden beträgt und nur einen Einheitspreis kostet! Immer mittwochs wird wieder beim täglichen Nachmittagslauf von 15.15 Uhr bis 17 Uhr ein spezieller öffentlicher Eislauf insbesondere für Anfänger*innen angeboten: Die Eisfläche wird mittwochnachmittags geteilt und steht jeweils zur Hälfte dem Eiskunstlaufverein bzw. Eislaufanfänger*innen zur Verfügung, die ihre ersten Kurven beim reduzierten Flächenangebot mit etwas mehr Ruhe und hoffentlich großer Freude drehen können.

Öffentlicher Eislauf:
Montag bis Sonntag: 15.15 Uhr bis 17.00 Uhr
und zusätzlich
Montag: 20.15 Uhr bis 22.00 Uhr
Freitag: 17.30 Uhr bis 19.15 Uhr
Samstag: 20.30 Uhr bis 23.00 Uhr
Sonntag:  13.00 Uhr bis 14.45 Uhr

Öffentliches Eisstockschießen:
Mittwoch 20.15 Uhr bis 23.15 Uhr

Die Eintrittspreise

Die nachfolgend genannten Eintrittspreise gelten jeweils für eine Laufzeit. Eine Laufzeit beträgt 105 Minuten, also eindreiviertel Stunden. Der Preis ist auch dann in voller Höhe zu entrichten, wenn die Benutzung erst während der Laufzeit beginnt. Nicht voll ausgenutzte Laufzeiten berechtigen nicht zur Fortsetzung der Benutzung in einer späteren Laufzeit.

Erwachsene:
Einzelkarte 4 Euro

Kinder und Jugendliche (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr):
Einzelkarte  2 Euro
Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr haben freien Eintritt.

Schüler*innen, Student*innen, Azubis, Schwerbehinderte, Arbeitslose:
Einzelkarte 3 Euro

Familienkarte (Eltern und eigene Kinder mit Nachweis): 10 Euro

Bildergalerie

Ihr Kontakt

Eishalle Freising
Luitpoldstr. 3
85356 Freising


Telefon: 08161/54-47111 (während der Saison)

Nach oben