Bild Logo Stadtbibliothek



Gemeinsames Engagement für die Leseförderung: Stadtbibliothek und MiBiKids e. V.



Veranstaltungsbild
Lesestart-Sets und Bibliotheksflyer für MiBiKids: (v.l.) Birgit Fosso, Schriftführerin bei MiBiKids, Susanne Beck, Leiterin der Stadtbibliothek, und Samuel Fosso, Vorsitzender der MiBiKids, bei der Abholung.



Die Stadtbibliothek und der Verein MiBiKids e. V., der aktiv Sprachförderung für Migranten-Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter betreibt, engagieren sich gemeinsam für die Leseförderung, indem MiBiKids aktiv die Verteilung der Lesestart-Sets unterstützt.

Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, durch entsprechende Kurse die Allgemeinbildung und Deutschkenntnisse von Kindern mit Migrationshintergrund ab dem Kindergartenalter zu verbessern.

SchülerInnen im Grundschulalter unterstützt er in ihrer schulischen Laufbahn, um ihre Chancen auf eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu erhöhen. Auch die Mütter können mit Hilfe des Vereins ihre Deutschkenntnisse vertiefen und erhalten Informationen über das deutsche Schul- und Ausbildungssystem.

Das Interesse an Büchern und am Lesen zu fördern, ist daher ein wichtiges Anliegen für MiBiKids.

 

Einige MiBiKids-Gruppen haben bereits die Stadtbibliothek besucht, sich über  die verschiedenen Medien und die Angebote der Bibliothek informiert und auch ihr Lesestart-Paket in Empfang genommen.

Für diejenigen Kinder, die derzeit nicht die Möglichkeit haben, die Bibliothek während der Kursstunden zu besuchen, hat Vereinsvorsitzender Samuel Fosso im Mai 2014 Lesestart-Pakete und auch Bibliotheksflyer abgeholt. Diese werden in den nächsten Gruppenstunden gezielt an die angesprochene Altersgruppe verteilt.



Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender