Kinderreisepass

Beschreibung
Den Kinderreisepass für ein Kind, das Deutsch im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist, können Sie bis zum 12. Lebensjahr des Kindes beantragen.
Seit dem 01.11.2005 ist beim Kinderreisepass ein Lichtbild, unabhängig vom Alter des Kindes, vorgeschrieben. Für das Lichtbild gelten ab diesem Zeitpunkt die neuen Lichtbildanforderungen (siehe Infos der Bundesdruckerei - wie muss mein Passbild aussehen? und dort auch abrufbar eine Passbild-Schablone für 6- bis 9-jährige Kinder).
Für Kinder ab 10 Jahren besteht Unterschriftspflicht im Kinderreisepass. Kinder, die bereits schreiben können, dürfen bei der Antragstellung unterschreiben, wenn ein Lichtbild in den Ausweis kommt.

Der Kindereintrag in den Reisepass der Eltern ist nicht mehr zulässig!
Kinder brauchen ab dem 26. Juni 2012 für Auslandsreisen einen eigenen Reisepass. Aufgrund europäischer Vorgaben sind Kindereinträge in den Pässen der Eltern ab dann ungültig und berechtigten nicht mehr zum Grenzübertritt. Von diesem Stichtag an brauchen Kinder also bei Reisen ins Ausland  (auch EU-Staaten) ein eigenes Reisedokument.

Gültigkeitsdauer
Der Kinderreisepass ist maximal 6 Jahre gültig und kann bis zum 12. Lebensjahr verlängert werden

Voraussetzungen
Deutsche(r) im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes.
Zur Ausstellung bzw. zur Verlängerung eines Kinderreisepasses bedarf es der schriftlichen Zustimmung (Antrag) beider Elternteile, sofern ihnen die elterliche Sorge gemeinsam zusteht.Ansonsten ist der rechtskräftige Sorgerechtsbeschluss, die Bestallung des Vormundschaftsgerichtes, die Urkunde über die vom Jugendamt oder einem Notar beglaubigte Sorgeerklärungen oder eine Negativbescheinigung vom Jugendamt vorzulegen. Bei Erteilung der Zustimmung muss die Passbehörde die Echtheit der Unterschrift(en) prüfen. Bitte legen Sie entsprechende Ausweisdokumente (Personalausweis oder Reisepass) vor. Die Unterschriften auf dem Antrag müssen denen auf den Ausweisdokument entsprechen, sonst können sie nicht anerkannt werden.

Antragsformulare
Hier stellen wir online abrufbare Formulare zur Verfügung, die am PC ausgefüllt und gespeichert werden können:
Antrag auf Kinderreisepass
Antragstellung bei Minderjährigen (Pass bzw. Personalausweis)

Fristen
Achtung: Aufgrund des erhöhten Andrangs in der Ferienzeit dauert die Ausstellung der Kinderreisepässe in der Regel bis zu einer Woche
.
Die Aushändigung kann auch an eine von den Eltern schriftlich bevollmächtigte Person erfolgen. Diese muss zur Abholung den alten Kinderausweis (wenn vorhanden) mitbringen und sich selbst ausweisen können. Eine Übersendung auf dem Postweg ist nicht zulässig.

Erforderliche Unterlagen
Geburtsurkunde
gegebenenfalls Lichtbild
Ausweise beider Elternteile
Unterschrift beider Elternteile
Bitte beachten: Das Kind muss bei der Beantragung mit dabei sein!

Kosten
13.- EUR für Kinderreisepass
Verlängerung oder Änderung eines Kinderreisepasses: 6.- EUR. Jeder Kinderreisepass kann nur einmal verlängert werden.

Verdoppelung der Gebühren:
1. bei Ausstellung eines Kinderreisepasses oder Änderung eines Kinderreisepasses, wenn dies außerhalb der behördlichen Dienstzeiten vorgenommen werden muss.
2. bei Ausstellung eines Kinderreisepasses oder Änderung eines Kinderreisepasses, wenn dies durch eine unzuständige Behörde auf Veranlassung des Antragstellers geschieht.

Rechtsgrundlagen
§ 2 Abs. 1 Nr. 2 Verordnung zur Durchführung des Passgesetzes.


Informationen zu den Einreisebestimmungen ausländischer Staaten für deutsche Staatsangehörige erteilen die Auslandsvertretungen in der Bundesrepublik Deutschland sowie das Auswärtige Amt in Berlin (www.auswaertiges-amt.de).
_________________________________________________________________

Bürgerbüro Freising

Zuständigkeit
Bürgerbüro
Marienplatz 1, EG
Tel: 08161-5443321
buergerbuero©freising,de

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender