14.12.2018

„Weniger ist mehr – Müllvermeidung in und um Freising“

Neues Buch von Dr. Manuela P. Gaßner im Rathaus vorgestellt

„Einfach, praktisch & realistisch“: Dass effektive Müllvermeidung viel leichter funktioniert, als vermutet, wurde bei der Buchvorstellung deutlich.  Abgebildet ist das Veranstaltungsplakat.
„Einfach, praktisch & realistisch“: Dass effektive Müllvermeidung viel leichter funktioniert, als vermutet, wurde bei der Buchvorstellung deutlich. Abbildung: Stadt Freising

Das Thema ist topaktuell und betrifft wirklich jede/n – jeden Tag: .„Weniger ist mehr –  Müllvermeidung in und um Freising“ ist Thema des brandneuen Buches von Dr. Manuela P. Gaßner, das am  11. Dezember 2018 in Kooperation mit  Volkshochschule (vhs) und  Stadt Freising im Rathaus präsentiert wurde.  Seit 12. Dezember 2018 ist der Band im Freisinger Buchhandel (Bücher Pustet, Buchhandlung Rupprecht) sowie beim Bioladen Lebenskunst, bei Fräulein Lose, bei Schweiger’s Früchte, bei Fashion&More und in der Sankt-Florian-Drogerie zum Preis von zehn Euro erhältlich.

Und darum geht's: Müll ist Alltag und spätestens dann präsent, wenn es darum geht, wer den Abfalleimer rausbringt und leert... Dank eines gut funktionierenden Sammelsystems müssen sich die Freisinger Bürger/-innen ansonsten wenig Gedanken um die Abfallentsorgung machen. Aber wie viel Müll fällt eigentlich allein in der Region an – und was passiert damit? Ist Müllvermeidung teuer, kompliziert oder gar asketisch? Und wie fängt man an? Antworten auf diese Fragen sowie einfache, praktische und realistische Tipps und Rezepte für alltägliche Bereiche liefert  Dr. Manuela P. Gaßner, die als Expertin zum Thema längst über den Landkreis hinaus bekannt ist. Das Buch ist jedoch nicht nur ein Nachschlagewerk. Es zeigt auf, wie vielschichtig das Thema Müll ist. Neben der unmittelbaren Umwelt- und Entsorgungsproblematik schadet der Müll beispielsweise auch dem Klima: Allein bei der Herstellung, dem Transport und der Entsorgung von oft vermeidbarem Verpackungsmüll fallen nicht unerhebliche CO-Emissionen an. „Von vielen Freunden und Bekannten, aber auch bei Vorträgen wurde ich immer wieder gefragt, wie Müllvermeidung direkt hier bei uns funktioniert. Daraus ist die Idee entstanden alles kompakt und einfach in einem regionalen Müllvermeidungsratgeber aufzuschreiben“, sagt die Autorin.

Im Rahmen des Integrierten Klimaschutzkonzeptes hat die Stadt Freising aus Überzeugung den Druck des Buches unterstützt. Das Buch wurde über die Nationalen Klimaschutzinitiative auch vom Bundesumweltministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender