Herzlich willkommen zum 91. Freisinger Volksfest in der Luitpoldanlage (02. bis 11. September 2022)! Wir geben Ihnen auf dieser Seite einen Ausblick auf das diesjährige Fest inklusive (vorläufigem) Zeitplan, Reservierungsmöglichkeiten und weiteren Informationen. In der Rubrik "Rückblick" können Sie sich durch Eindrücke aus den Vorjahren klicken.

 

Ein Fest für alle – und ein großes Wiedersehen

Wohl selten war die Vorfreude so groß: Wenn das 91. Freisinger Volksfest vom 02. mit 11. September 2022 zehn fröhliche Tage auf dem Festplatz in der Luitpoldanlage, Spannung bei den traditionellen Sportveranstaltungen und beste Unterhaltung auch bei den Standkonzerten in der Innenstadt verheißt, dann haben wir alle viel nachzuholen nach zwei schwierigen Jahren, die kein gemeinsames Feiern erlaubt haben.

Freuen wir uns also endlich wieder auf Unterhaltung, Spaß und Abwechslung im Vergnügungspark, auf entspannte Stunden mit anderen, gut gelaunten Festgästen, auf die Freisinger Festbiere und auf Gaumenfreuden von süß bis herzhaft, wie sie beim Volksfest dazugehören. Freuen wir uns vor allem aber auch auf ein Wiedersehen nicht nur mit Bekannten aus nah und fern, sondern auch mit den Betreiberinnen und Betreibern von Fahrgeschäften, Verkaufs- und Schmankerl-ständen, den Wirtsleuten und ihren Teams: Wir haben Euch vermisst!

Feiern Sie also mit, wenn es heißt: Das Freisinger Volksfest ist zurück. Neben einem wirklich bunten Programm erwartet Sie auch ein guter Service – einen sogar autofreien Besuch ermöglichen dabei der Nachtbus der Freisinger Verkehrsbetriebe im Stadtgebiet und der Volksfest-Express in die Umlandgemeinden.

Viel Vergnügen und eine gute Zeit!

Ihr
Tobias Eschenbacher

Große Vorfreude auf 91. Freisinger Volksfest

Die Freisinger*innen dürfen sich schon jetzt das Highlight des Spätsommers freuen: Das 91. Volksfest findet vom 02. bis 11. September endlich wieder statt! Nach pandemiebedingten Absagen darf in der Luitpoldanlage wieder zehn Tage lang gefeiert werden. Die Wirte und Organisatoren setzen auf Bewährtes, allerdings sind auch einige Neuerungen dabei. Beim Pressegespräch im Rathaus wurden nun die wichtigsten Eckdaten bekannt gegeben. Die wohl beste Nachricht: An Bier wird es trotz Lieferengpässen auch heuer nicht mangeln!

„Vieles wie gewohnt, vieles neu“, lauteten die einleitenden Worte von Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher beim Pressegespräch im Rathaus. Das 91. Freisinger Volksfest wird nach pandemiebedingten Absagen 2020 und 2021 heuer wieder „im gewohnten Stil“ über die Bühne gehen, wie Festreferent Anton Frankl bestätigte. „Wir sind froh, wieder starten zu können“, so Frankl, der in den Vorjahren – zumindest in seiner Funktion als Festreferent – gezwungenermaßen nicht wirklich viel zu tun hatte. Die Pandemie habe zwar dazu geführt, dass einige Schausteller*innen verschwanden, „für die Freisingerinnen und Freisinger gibt es aber dennoch genug Attraktionen.“ Frank bat um Verständnis in der Bevölkerung für etwaige Preiserhöhungen: „Die finanziellen und personellen Aufwendungen sind enorm.“

Öffentliche Bierprobe am 18. oder 25. August

Stefan Klopfer vom Amt für öffentliche Ordnung versprach ebenfalls ein Volksfest im gewohnten Rahmen. Allerdings hätten sich die Vorbereitungen, die seit Jahresbeginn laufen, deutlich schwieriger gestaltet als früher – wegen vieler Unwägbarkeiten und, wie Klopfer sagte, „weil es nicht einfach sei, Beschicker*innen zu finden.“ Die traditionelle Bierprobe der Brauereien am Marienplatz werde – je nach Wetterlage – an einem der Donnerstage am 18. oder 25. August um 17 Uhr stattfinden. Eine Neuerung gebe es beim Schausteller-Gottesdienst am Mittwoch: Dieser wird heuer ein ökumenischer sein, so Klopfer.

Gute Nachrichten hatten Josef Plankl (Brauerei Weihenstephan) und Christian Forster (Hofbrauhaus Freising) im Gepäck: Bier sei trotz herrschender Lieferengpässe ausreichend vorhanden und wird für ca. 10,60 pro Mass angeboten, wie die Brauereien mitteilten. Jetzt müssten noch die äußeren Bedingungen stimmen: „Schön warmes Wetter und kühles Bier!“, lautete der Wunsch von Hofbrauhaus-Verkaufsleiter Forster.

Volksfestlauf am ersten Festwochenende – Kindernachmittag am Donnerstag

Eine Änderung wird es in diesem Jahr auch beim Volksfestlauf geben: Dieser findet am ersten Festwochenende statt, ob Samstag oder Sonntag stehe noch nicht fest, wie Sebastian Wanzke vom Stadtverband für Sport mitteilte. Der traditionelle Fassanstich durch OB Eschenbacher wird wie gewohnt am 02. September um 16:45 Uhr erfolgen, der Kindernachmittag findet am Donnerstag statt. Auf ein Feuerwerk dürfen sich die Festbesucher*innen am Mittwoch gegen 21.30 Uhr freuen.

Die gewohnte Festmadl-Wahl wurde eingestellt. Festwirt Max Riemensperger wies außerdem auf geänderte Öffnungszeiten in seiner Weinhalle hin: Diese werde nur noch freitags und samstags, dienstags und donnerstags sowie am Seniorennachmittag am Montag, 05. September, geöffnet sein. Trotz vieler Kompromisse und Personalmangel sei man für eine gute Zeit gerüstet: „Wir sind voll am Start und freuen uns auf eine friedliche, guade Zeit!“, so Riemensperger.

Festbroschüre

Tischreservierungen

Bezüglich Ihrer Reservierung für das Freisinger Volksfest wenden Sie sich bitte an die Festwirtfamilie Tauscher:

Tauscher GmbH
Oberer Stadtplatz 37
84469 Deggendorf
Tel. 0991/343802

S.Tauscher@tauscher-gmbh.de
https://ochsenwirt.de/


Das Programm

Änderungen vorbehalten!

Donnerstag, 18. August 2022:
Innenstadt:
17.00 Uhr: Bierprobe am Marienplatz (Ausweichtermin ist der 25. August 2022)

Freitag, 02. September „Großer Eröffnungstag“
Innenstadt:         
15.00 Uhr: Marienplatz, Standkonzert der „Stadtkapelle Freising“
16.00 Uhr: traditioneller Volksfestzug zum Festplatz in die Luitpoldanlage.

Festzelt:               
16.45 Uhr: musikalischer Einzug ins Festzelt mit der Oktoberfestkapelle „Schwarzfischer“
zum Bieranstich und offizieller Eröffnung mit Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher und Festreferent Toni Frankl.

Samstag, 03. September:
Sport zum Fest:  
16.00 Uhr: „36. Internationaler Freisinger Volksfestlauf“, in der Innenstadt/Neustift

Festzelt:               
12.00 Uhr: wird´s zünftig mit „Berni & Konsorten“
19.00 Uhr: gute Laune und Partystimmung mit der Oktoberfestband „Die Kirchdorfer“

Sonntag, 04. September:
Innenstadt:          
ab 10.30 Uhr: Großes Standkonzert am Marienplatz, mit anschließendem Festzug der Musikkapellen zum Volksfestplatz.

Festzelt:               
11.30 Uhr: „Ochs vom Spieß“, es spielt die „Blaskapelle Ruhmannsfelden“ abends wird’s urig bayerisch mit der „Blaskapelle Süß“

Montag, 05. SeptemberTag der Senior*innen:
Festzelt:               
ab 12.00 Uhr: zum Seniorennachmittag spielt die „Stadtkapelle Freising“
18.00 Uhr: die „Holledauer Hopfareisser“

Luitpoldhalle       
ab 13.00 Uhr: Tanznachmittag für die Senior*innen

Dienstag, 06. September:
Festzelt:        
12.00 Uhr: die „Freisinger Eckherhaus-Musikanten“
19.30 Uhr: Stimmung pur mit „Dolce Vita“

Mittwoch, 07. September:
ab 21.30 Uhr: großes Brillant-Feuerwerk.

Festzelt:        
10.00 Uhr: Gottesdienst im Festzelt für die gesamte Bevölkerung und die/den Schaustellern*innen
18.00 Uhr: bayerischen Abend mit „Helmut Schranner und seinen Holledauer Musikanten“ dazu gibt es das feine Volksfestschmankerl „Ochs vom Spieß“

Donnerstag, 08. September Kinderspaßtag (mit ermäßigten Preisen der Fahrgeschäfte)
Festzelt:              
Kindernachmittag „Kaiserschmarrn mit Apfelmus – für die Kleinen kostenlos!
14.30 Uhr: „DONIKKL – Mitmach-Show“ – Eintritt frei!
19.00 Uhr: „Simmisamma– Die Oktoberfestband

Freitag, 09. September:
Festzelt:               
12.00 Uhr: „die Stadtkapelle Freising“
19.00 Uhr: „Da Franze und SAXNDI“

Samstag, 10. September,Familien-Ausflugstag:
Festzelt:               
11.00 Uhr: Schafkopfturnier der Freisinger Ringer mit tollen Preisen (ab 10.00 Uhr Anmeldung)
19.00 Uhr: die verrückteste Showband im Alpenland „die Fetzentaler“

Sonntag, 11. September,buntfröhlicher Abschlusstag
Sport zum Fest:  
13.00 Uhr: „39. Freisinger Volksfestkriterium“, in der Innenstadt/Neustift

Festzelt:               
11.30 Uhr: „Ochs vom Spieß“, es spielt „Helmut Schranner und seine Holledauer Musikanten“
Abends zum Volksfestausklang „Bayerischer Abend mit der Stadtkapelle Freising“
und Volkstanzeinlage vom „Trachtenverein Almrausch-Edelweiß Freising e. V.“


Nach oben