Nach Freising sind alle Wege offen!

Das Foto zeigt die Autobahn, ein landendes Flugzeug und Bahnschienen - Zeichen für Freisings ausgezeichnete Verkehrsinfrastruktur.
Zu Freisings Vorzügen gehört die ausgezeichnete Verkehrsinfrastruktur. (Foto: Masell)

Von der gut ausgebauten Bundesstraße über direkte Autobahn-Anschlüsse bis hin zum internationalen Flughafen - der Standort Freising verfügt über eine moderne Infrastruktur für Unternehmen, die seines Gleichen sucht.

Vom Internationalen Flughafen München, welcher direkt vor den Toren der Stadt Freising liegt, starten jährlich mehr als 34,5 Mio Geschäftsreisende und Touristen von den 2 Terminals in alle Welt. Auch heuer wurde der Flughafen wieder zum "kundenfreundlichsten Airport Europas" ausgezeichnet. Täglich befördert das Air Cargo Center etwa 1.000 Tonnen Luftfracht und -post.

Die direkten Bundes-Autobahnanschlüsse der A 92 bringen Sie von Freising-Süd, -Mitte und -Nord nach München und Deggendorf. Mit der Autobahn-Magistrale A9 gelangen Sie ohne Umwege nach München und Berlin.

Auch die optimale Schienennetz-Anbindung ist am Standort Freising vorhanden: Mit Zug oder S-Bahn erreichen Sie Nah- und Fernziele in kurzer Zeit. Ergänzt wird das hervorragende öffentliche Verkehrsnetz durch Stadt- und Regionalbusse.

Am Freisinger Stadtrand befindet sich der kompetente Partner für Briefverkehr: das Briefverteilzentrum der Deutschen Post befördert täglich bis zu 4,5 Mio Tonnen Sendungen. Außerdem finden Sie eine Vielzahl an Speditionsunternehmen in der Flughafenregion.

Und für den schnellen Datentransfer im World Wide Web sorgt modernste Glasfasertechnologie und Breitbandverkabelung.

Freising - der Standort mit Perspektive.

 

Infrastruktur im Freisinger Stadtgebiet

Nach oben

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..