Eine eigene Tasche für Qualität, Regionalität und Frische

v.l.: Horst Schönegge, Katharina Vogt, Maria Anneser, Nobert Baumgartner, Oberbürgermister Tobias Eschenbacher
v.l.: Horst Schönegge, Katharina Vogt, Maria Anneser, Nobert Baumgartner, Oberbürgermister Tobias Eschenbacher

Der Freisinger Wochenmarkt ist ein Freisinger Markenzeichen – seit letztem Jahr mit eigenem Logo und seit kurzem mit eigener Einkaufstasche!

Einige Marktbeschicker haben sich zusammengetan und eigens für den Wochenmarkt hochwertige Einkaufstaschen anfertigen lassen. Auf den stabilen, langlebigen Stofftaschen, die viel Platz für den Einkauf bieten, findet sich das sympathische Wochenmarkt-Logo. Erhältlich sind die Taschen bei einigen Marktbeschickern zum Preis von ca. zwei Euro. Gerade im Hinblick auf die aktuelle Diskussion um die Verwendung von Plastiktüten setzt der Wochenmarkt damit ein Zeichen, auch bei der Verpackung und dem Transport des Einkaufs auf die Umwelt zu achten.

Unter einem gemeinsamen Logo firmieren die Freisinger Marktbeschicker, die Freising und die Region mittwochs und samstags auf dem Marienplatz mit frischen, qualitativ hochwerten Produkten versorgen, seit 2013. Das Logo, das die Wirtschaftsförderung der Stadt Freising in Auftrag gegeben hatte, zeigt die Mariensäule und stellt somit einen unverwechselbaren Ortsbezug zu Freising her. Mit der grünen Farbgebung und dem Schriftzug „Grüner Wochenmarkt Freising“ wird das Markenzeichen zum Symbol für Frische und Regionalität.

Das Logo findet nicht nur auf den Internetseiten und in Publikationen der Stadt Freising Verwendung, sondern kommt Schritt für Schritt auch unmittelbar auf dem Wochenmarkt zur Geltung. Die neuen Taschen geben der Wochenmarkt-Kundschaft dabei die Gelegenheit, sich ausdrücklich zu „ihren“ Frischelieferanten zu bekennen.

Der Grüne Wochenmarkt hat eine zentrale Funktion in der Nahversorgung der Verbraucherinnen und Verbraucher und ist damit ein Publikumsmagnet im Herzen der Freisinger Altstadt. Ein buntes Marktfest, das im Herbst 2013 begleitend zum Umwelttag der Stadt Freising stattgefunden hat, spiegelte die starke Gemeinschaft der Marktbeschicker wider und fand begeisterten Anklang bei Jung und Alt. Auch in der Innenstadtkonzeption war die Bedeutung des Wochenmarktes ausdrücklich betont worden. Der Wochenmarkt erhält damit die Möglichkeit, über den Projektfonds gezielt gefördert zu werden. Davon erwartet sich die Wirtschaftsförderung der Stadt Freising die Möglichkeit, Aktionen und Projekte vom und für den Wochenmarkt nicht nur anregen, sondern unterstützen zu können.

Die Finanzierung der förderfähigen Maßnahmen läuft über jenen „Projektfonds“ – einen Fördertopf, der zu gleichen Teilen von öffentlicher und privater Seite gespeist wird: Jeder durch die Marktbeschicker bereitgestellte private Euro wird durch die öffentliche Hand verdoppelt. Klare Förderrichtlinien regeln die Details. Möglich ist diese Förderung durch die Aufnahme der Stadt Freising in das Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“.

Freisinger Wochenmarkt präsentiert eigenes Logo

  • Logo des Grünen Wochenmarkts.
  • (v.l.) Mathilde Hagl (Leiterin Referat Wirtschaft Finanzen und Liegenschaften), Rebecca Nast

Mit einem gemeinsamen Logo präsentieren sich künftig die Freisinger Marktbeschicker, die Freising und die Region mittwochs und samstags mit auf dem Marienplatz mit frischen, qualitativ hochwerten Produkten versorgen. Das neue Logo des Freisinger Wochenmarktes zeigt die Mariensäule und stellt somit einen unverwechselbaren Ortsbezug zu Freising her. Mit der grünen Farbgebung und dem Schriftzug „Grüner Wochenmarkt Freising“ werden Frische und Regionalität der angebotenen Produkte aufgegriffen sowie die Lebendigkeit und Modernität des Marktes unterstrichen: Der Markt wird zur Marke!

Das Logo soll auf den Internetseiten und in Publikationen der Stadt Freising Verwendung finden, vor allem aber auch auf den Marktständen selbst und auf dem Marienplatz zur Geltung kommen. Einige Marktbeschicker wollen das Logo auf ihre Tüten drucken lassen oder ihren Kunden Stofftaschen mit Logoaufdruck anbieten. Ein Aufstellen von Hinweistafeln an den Stadteingängen wird derzeit ebenfalls geprüft. Geplant wird außerdem, ein Marktfest zu veranstalten, bei dem die Beschicker kleine Köstlichkeiten anbieten und die Besucher mit Musik und Aktionen zum Verweilen einladen.

Die Stadt Freising hatte eine Agentur mit der Erstellung eines professionellen Logos für den Wochenmarkt beauftragt: Der Wochenmarkt hat eine zentrale Funktion in der Nahversorgung der Verbraucherinnen und Verbraucher und ist damit ein Publikumsmagnet im Herzen der Altstadt. Auch in der Innenstadtkonzeption war die Bedeutung des Wochenmarktes ausdrücklich betont worden. Der Wochenmarkt erhält damit die Möglichkeit, über den Projektfond gezielt gefördert zu werden. Davon erwarten sich die Wirtschaftsförderung der Stadt Freising und die von der Stadt mit dem Innenstadtmanagement beauftragte CIMA die Möglichkeit, Aktionen und Projekte vom und für den Wochenmarkt nicht nur anregen, sondern unterstützen zu können.

Mit der Erstellung des Logos war die Stadt Freising offensiv in die Vorleistung gegangen. Die Wirtschaftsförderung hatte einen Workshop mit den Marktbeschickern organisiert. Unter Leitung des Innenstadtmanagements haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv mit dem Logo und der gemeinsamen Dachmarke auseinandergesetzt und sich schließlich mit einem eindeutigen Abstimmungsergebnis für das Logo in der jetzt vorliegenden Form entschieden (Entwurf: werkBLICK grafik & design).  Die Finanzierung der förderfähigen Maßnahmen läuft über den Projektfonds, einen Fördertopf, der zu gleichen Teilen von öffentlicher und privater Seite gespeist wird: Jeder durch die Marktbeschicker bereitgestellte private Euro wird durch die öffentliche Hand verdoppelt. Klare Förderrichtlinien regeln die Details. Möglich ist diese Förderung durch die Aufnahme der Stadt Freising in das Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“.

Besuchermagnet im Herzen Freisings: der Wochenmarkt

Der Wochenmarkt auf dem Marienplatz ist ein bedeutender Besuchermagnet im Herzen von Freising.  Eine Passanten-und Ausstellerbefragung bescheinigte dem Freisinger Wochenmarkt nun Bestnoten. 

Weil der jeden Mittwoch und Samstag stattfindende Wochenmarkt eine so bedeutende Rolle als Frequenzbringer spielt, hat die Wirtschaftsförderung der Stadt Freising eine Analyse des Wochenmarktes in Auftrag gegeben mit dem Ziel, den Wochenmarkt noch attraktiver zu gestalten. In der von der CIMA Beratung + Management GmbH durchgeführten Untersuchung wurden insgesamt 300 Marktkunden an drei Markttagen interviewt sowie alle Marktbeschicker schriftlich zu Stärken und Schwächen des Wochenmarktes und zum Einkaufsverhalten befragt.

Sind Sie an Details der Befragung interessiert? Hier erfahren Sie mehr.

Nach oben

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..