Das Rathaus-Glockenspiel

Die Realisierung dieses Glockenspiels hatte Kulturreferent Dr. Hubert Hierl zum Ende der Amtszeit von Dieter Thalhammer auf den Weg gebracht, auch als Würdigung der Verdienste des Altoberbürgermeisters um Kultur und Stadthistorie.
Bis in die 1970-er Jahre waren im Rathausturm zwei Glocken vorhanden. Mit einem Glockenspiel, wie es dank großzügiger Spender von der Stadt realisiert wurde, erhalte Freising ein ambitioniertes akustisches Element, um Marke und Identität der wertvollen historischen Altstadt weiter nachhaltig zu stärken, so betonte OB Tobias Eschenbacher. Die Komposition der Melodie des Glockenspiels  stammt vom gebürtigen Freisinger Philipp Weigl. Es erklingt täglich um 11:55 Uhr und 16:55 Uhr. Auch hier können Sie sich das Glockenspiel via Download anhören.

Nach oben