Freising in Europa
Partner unter Freunden

Obervellach

 

Zur Erinnerung an die geschichtliche Verbindung übernahm die Stadt Freising anlässlich des 1000jährigen Jubiläums der Marktgemeinde Obervellach im Juli 1963 die Patenschaft.

Der Name Vellach begegnet uns erstmals in einer Freisinger Tauschurkunde aus der Zeit Bischof Abrahams, der 957 bis 994 regiert hat. Er erwarb damit Güter in Obervellach und Stall, im Lurnfeld und im Lieser- und Maltatal.

Gut geschützt von Bergen, Burgen und Schlössern, mitten im Mölltal, liegt Obervellach. Die ursprüngliche Natur rundherum macht es zu einem der schönsten Flecken Kärntens.

Obervellach ist ein Luft- und Schrothkurort. In regelmäßigen Abständen wird von der Luftgüte-Meßstation bestätigt, dass die Luft "kerngesund" und sauber ist. Nicht umsonst hat sich hier Dr. med. Schroth, der Ur-Urgroßneffe des Johann Schroth, mit seinem Kurhaus niedergelassen. Obervellach und seine Umgebung sind ein Wanderparadies. Alle Schwierigkeitsgrade sind dabei. Von der gemütlichen Ein-Stunden-Wanderung bis zu anspruchsvollen Kletterpartien. Als Ausflugsziel bietet sich die Raggaschlucht an. Die wildromantische Schlucht ist ein Naturdenkmal. Wer sich lieber auf Skiern fortbewegen will, kann dies sowohl im Winter auf einer der vielen anspruchsvollen Langlaufloipen und am nahegelegenen Ankogel tun, als auch im Sommer auf dem Mölltaler Gletscher, wo man die gesamte Skiausrüstung ausleihen kann.

Tourismusbüro Obervellach

Obervellach 21
A-9821 Obervellach, Österreich

E-Mail
Telefon: +43 4782 2510
Fax: +43 4782 2505

Homepage: www.obervellach.at

 

 

 

Nach oben

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..