Verleihung der Ehrenbürgerwürde an den emeritierten Papst Benedikt

Foto: Servizio Fotografico L’Osservatore Romano

Das Pontifikat Papst Benedikts XVI. endete am 28. Februar 2013. Bei der letzten Generalaudienz des scheidenden Pontifex am 27. Februar 2013 war die Freisinger Stadtspitze in Rom vertreten.

In einer Sonderaudienz in Rom hatte die Stadt Freising Papst Benedikt XVI. am 16. Januar 2010 die Ehrenbürgerwürde der Stadt Freising verliehen.Unter Leitung von Oberbürgermeister Dieter Thalhammer und Kulturreferent Dr. Hubert Hierl, begleitet von der Stadtkapelle Freising, überbrachte die Delegation der Stadt Freising Grüße aus der Heimat.

Papst Benedikt, der in Freising studiert und später gelehrt hat, der im Freisinger Dom zum Priester geweiht wurde und als Erzbischof von München und Freising auf vielfache Weise mit der Stadt verbunden war, dankte in sehr persönlichen Worten für die Würdigung durch die Stadt.

Der Stadtrat hatte am 18. Juni 2009 beschlossen, dem Heiligen Vater diese höchste der Stadt Freising mögliche Auszeichnung zu verleihen.

Die Ansprache des Oberbürgermeisters 

Die Urkunde 

Der Eintrag im Goldenen Buch

Erinnerungen an die Papstaudienz - Ein Bilderbogen



Pressespiegel

"Die Heimat zu Besuch beim Papst", Münchner Merkur vom 18. Januar 2010

"Freising, Zuhause meines Herzens", Freisinger Tagblatt vom 18. Januar 2010

"Zu Besuch bei Papst Benedikt XVI. - Der weiter Weg zum Heiligen Vater", Freisinger Tagblatt vom 18. Januar 2010

Die Rede des Papstes: "Freising bleibt als Heimat in meinem Herzen", L`OSSERVATORE ROMANO vom 22.Januar 2010 

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..