11.06.2019

Festgottesdienst und Prozession zu Fronleichnam

Änderung bei der Müllabfuhr: So zeigt sich die Altstadt am Feiertag

Der Festgottesdienst zu Fronleichnam am Donnerstag, 20. Juni 2019, mit Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger wird in diesem Jahr in der Kirche St. Georg gefeiert und beginnt um 8.30 Uhr. Die anschließende Große Fronleichnamsprozession der Pfarreien führt von der Kirche St. Georg über die Kirchgasse – Ziegelgasse zum Kriegerdenkmal in der Oberen Hauptstraße zum dortigen Stationsaltar. Danach geht die Prozession über die Obere Domberggasse durch den Kanzlerbogen zum Domberg mit dem zweiten Segensaltar.

In der Zeit von 6 bis gegen 12 Uhr ist daher die Kirch-/Ziegelgasse, Obere Hauptstraße, Bahnhofstraße und Obere Domberggasse für den allgemeinen Fahrverkehr gesperrt, Umleitungen sind ausgeschildert.

Die Anlieger/-innen auch dieses neuen Zugweges werden wie in den Vorjahren herzlich gebeten, ihre Häuser nach Möglichkeit zu schmücken und zu beflaggen. Zum festlichen Ausklang findet im Innenhof des Kardinal-Döpfner-Hauses ein Frühschoppen für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer statt.

Zur Gewährleistung eines ungestörten Prozessionsverlaufs werden für den Veranstaltungszeitraum begleitend in der Kirch-/Ziegelgasse, Oberen Hauptstraße, Bahnhofstraße und Oberen Domberggasse sowie am Domberg absolute Halteverbote angeordnet und zur Information der Verkehrsteilnehmer/-innen selbstverständlich frühzeitig ausgeschildert.
Verkehrswidrig abgestellte Fahrzeuge müssen noch vor Beginn der Prozession abgeschleppt werden.

Bei Regen wird der Gottesdienst direkt in der Domkirche gefeiert, die Prozession schließt sich ebenfalls im Dom an. Das abschließende Beisammensein beim Frühschoppen findet in jedem Fall im Innenhof des Kardinal-Döpfner-Hauses statt.

Änderung bei der Müllabfuhr: So zeigt sich die Altstadt am Feiertag

Die Anlieger/-innen von Kirchgasse, Ziegelgasse, Obere Hauptstraße, Bahnhofstraße und Obere Dombergasse werden anlässlich der Fronleichnamsprozession ausdrücklich gebeten, die Biotonnen erst am Freitag, 21. Juni 2019, bis spätestens 9.45 Uhr zur Abfuhr bereitzustellen.

Wegen des Feiertags verschiebt sich die Abholung von Donnerstag, 20. Juni, auf Freitag, 21. Juni 2019. Damit alle Anlieger/-innen Freitag früh ausreichend Zeit haben, ihre Tonnen an den Straßenrand zu stellen, beginnt die Abholung ausnahmsweise erst um 9.45 Uhr. Abfalltonnen dürfen im genannten Bereich also bitte nicht bereits am Mittwochabend, sondern erst am Freitagmorgen herausgestellt werden!

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender