08.05.2019

Ein Job, der Freude macht: Betreuer/-in beim Ferienprogramm

Jetzt informieren und vormerken lassen – Fürs Engagement gibt‘s auch ein Honorar

Die Veranstaltungen im Sommerferienprogramm der Stadtjugendpflege Freising sind alle Jahre ein heißbegehrter Renner beim jungen Publikum. Die engagierte Stamm-Crew der Stadtjugendpflege sucht Interessierte ab 18 Jahren, die in den sechs Wochen zwischen Montag, 29. Juli, und 06. September 2019 Zeit, Lust und vor allem echte Freude daran haben, aktiv am Gelingen des Freisinger Ferienprogramms mitzuwirken.

Die Honorarkräfte begleiten während der Sommerferien 2019 je nach ihren zeitlichen Möglichkeiten Ausflugsfahrten und Tagesaktionen wie Museumsbesuche, Kletterangebote oder Besuche von (sportlichen) Freizeitzielen wie der Maxx-Arena. In den ersten beiden Ferienwochen, also vom 29. Juli bis 09. August 2019, kann werktags von 9 bis 17 Uhr auch das Ferienprogramm im Lerchenfelder Tollhaus begleitet werden – zur erfolgreichen Unterstützung der hauptamtlichen Pädagoginnen und Pädagogen soll hier wochenweise mitgearbeitet werden. Auf dem Abenteuerspielplatz am Sebaldhaus, der die ganzen Ferien über ebenfalls täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet hat, kann ganz- oder halbtags mitgearbeitet werden.

Für den Einsatz auf Honorarbasis gibt’s elf Euro/Stunde und auf jeden Fall jede Menge Spaß mit den Kindern. Die Honorarkräfte werden selbstverständlich bei Vorbereitungstreffen auf ihre Aufgaben vorbereitet – wer seinen Erste-Hilfe-Kurs nicht ohnehin erst jüngst absolviert hat, kann für alle Fälle auch hier an einem Angebot der Stadt teilnehmen.  

Kontakt für Rückfragen zur Tätigkeit und zur Vormerkungen als Honorarkraft: Stefan Memmler, Leiter Kooperation Schule und offene Kinderarbeit der Stadtjugendpflege Freising, Tel. 0 81 61/23 18 72.     

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender