14.03.2019

OB vereidigt Beamtenanwärter/-innen

Beruf mit Zukunft und Erfüllung

Das Bild zeigt die neu vereidigten Beamtenanwärter/-innen der Stadt Freising.
Setzen auf Freude und Erfüllung im Beruf (v.l.): OB Tobias Eschenbacher, Florian Zierer (QE 3), Melanie Winkler (QE 3), Lisa Fraunhofer (QE 3), Teresa Sofie Riedl (QE 2), Ausbildungsleiter Christian Koch und Hauptamtsleiter Rupert Widmann. Foto: Stadt Freising

Großer Moment im Rathaus für vier „Azubis“ in spe: Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher vereidigte und ernannte drei künftige Beamtenanwärterinnen und einen Beamtenanwärter, die im Herbst 2019 ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Freising aufnehmen. Lisa Fraunhofer, Melanie Winkler und Florian Zierer werden eine Ausbildung für den gehobenen Dienst, also in Qualifikationsebenen (QE) 3, beginnen. Teresa Sofie Riedl plant eine Laufbahn im mittleren Dienst (QE 2).

OB Eschenbacher betonte, wie wichtig es der Stadtverwaltung sei, qualifiziertes und motiviertes Personal auch selbst auszubilden. Schließlich befinde sich die Stadt Freising bei der Suche nach gutem, geeignetem Fachpersonal nicht nur in Konkurrenz mit anderen Kommunen in der Boom-Region, es herrsche auch ein Wettstreit mit der freien Wirtschaft. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten, langfristige Arbeitsplatzsicherheit, soziale Leistungen und ein guter Verdienst schon in der Ausbildung zählten zu den Vorzügen der Stadt als Ausbildungsunternehmen.

Hauptamtsleiter Rupert Widmann wertete die engagierten Bewerbungen der vier künftigen Anwärter/-innen als einen Beweis für den Erfolg der Ausbildungsoffensive der Stadt Freising. Gut ausbildete Nachwuchskräfte mit Freude am Beruf seien wichtig für den Erhalt der hohen Qualität der Dienstleistungen, wie sie von der Stadtverwaltung in der Daseinsvorsorge für die Bürgerinnen und Bürger erbracht würden. Zugleich versicherten OB Eschenbacher und Hauptamtsleiter Widmann den vier künftigen Kräften eine enge Begleitung ihrer Ausbildung und engagierte Unterstützung, insbesondere durch Ausbildungsleiter Christian Koch: „Wir wollen, dass Ihnen die Ausbildung auch Spaß macht und das ist dann der Fall, wenn die Ergebnisse stimmen!“

Die Ausbildung in Qualifikationsebene 3 beginnt im Rahmen eines dualen Studiums am 01. Oktober 2019, in Qualifikationsebene 2 am 01. September 2019.

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender