06.03.2019

Freisinger Stadtwerke verlegen Fernwärmeleitung in der Wippenhauser Straße

Der gesamte Verkehr inklusive aller Buslinien wird stadtauswärts umgeleitet

Ab voraussichtlich Montag, 11. März 2019, beginnen die Freisinger Stadtwerke in der Wippenhauser Straße im ersten Bauabschnitt zwischen Haydstraße und Kammergasse eine Fernwärmeleitung zu verlegen. Die Straße wird halbseitig gesperrt und ist nur in Richtung Johannisstraße (stadteinwärts) befahrbar, so die Freisinger Stadtwerke in einer Medieninformation.

Der gesamte Verkehr inklusive aller Buslinien wird stadtauswärts umgeleitet. Die Stadtbusse 620 und 630 werden stadtauswärts ab Haltestelle AOK über die Prinz-Ludwig-Straße und Haindlfinger Straße geführt. Es entfallen die stadtauswärts gelegenen Haltestellen Stadtwerke (Bus 620, 630), Obervellacher Straße (Bus 620, 630) und Berufsschule (nur Bus 620). Bus 620 bedient ersatzweise die Haltestelle Düwellstraße mit.

Schüler/-innen können ab Bahnhof zum Schulzentrum in der Wippenhauser Straße morgens mit Bus 630 um 7.10 Uhr und 7.40 Uhr bis Haltestelle Berufsschule fahren. Alternativ bestehen Fahrtmöglichkeiten ab Bahnhof mit Bus 620 um 7.14 Uhr, 7.29 Uhr und 7.44 Uhr bis Haltestelle AOK bzw. Düwellstraße und dann weiter zu Fuß.

Mittags bedienen die Verstärkerbusse in Richtung Lerchenfeld, Attaching und Marzling die Haltestelle Berufsschule.

Die aktuellen Umleitungsfahrpläne sind unter http://www.freisinger-stadtwerke.de/ zu finden.

 

 

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender