04.12.2018

Hinklicken und Freising ganz neu entdecken

Neue Website der Stadt: Bildstarke Präsentation des Tourismus-Angebots

Am 03. Dezember 2018 ist die neue touristische Website der Stadt Freising unter https://tourismus.freising.de/online gegangen: Das reich bebilderte Portal macht Lust, die Sehenswürdigkeiten und Schönheiten Freisings zu erkunden. Hilfreiche Informationen, ein Veranstaltungskalender, Tipps und ein Serviceteil ergänzen die Präsentation. „Die informative, optisch gelungene Webseite stellt die Attraktivität und Lebensqualität unserer Stadt glänzend heraus – und ist für Gäste ebenso wie für Einheimische inspirierend“, freut sich OB Tobias Eschenbacher.

Mit der eigenständigen Internetseite geht ein lang gehegter Wunsch des städtischen Tourismusamtes in Erfüllung, die Informationen emotionaler und ausführlicher darzustellen. Innerhalb der Homepage der Stadt Freising ist es strukturell kaum möglich, mit bildstarken Illustrationen zu arbeiten. Zugleich dokumentieren mehr als 50.000 Seitenaufrufe pro Jahr das große Interesse an Freisings touristischem Angebot. „Daher haben wir einen Webauftritt für den Freisinger Tourismus in Angriff genommen, der eigenständig und doch mit der Stadtseite verknüpft ist“, schildert Ingo Bartha, Leiter des Referates für Kultur und Tourismus.

Konzeption und Gestaltung der Website wurden federführend von Ingo Bartha und Sabina Dannoura, Leiterin der Internetredaktion der Stadt Freising, entwickelt: „Uns ging es um ein klares, ansprechendes Design und eine übersichtliche wie benutzerfreundliche Darstellung.“ So animiert der bildhafte Auftritt dazu, die vielen sehenswerten Ziele der ältesten Stadt an der Isar anzusteuern, Freising auf verschiedenen Pfaden mit versierten Gästeführern zu entdecken oder eine Radtour durchs Freisinger Land zu unternehmen. Ergänzend werden aktuelle Freizeit- und Veranstaltungstipps bereitgestellt. Der Servicebereich gibt den Gästen bei der Vorbereitung und Gestaltung ihres Freising-Besuchs hilfreiche Informationen zur Hand. Dass die digitale Plattform für die mobile Nutzung mit Tablets und Smartphones optimiert ist – die Programmierung übernahm die Münchner Digital-Agentur schalk&friends – versteht sich von selbst.

Zudem steht eine Unterkunftssuche zur Verfügung. Bewusst hat sich das Tourismusamt dagegen entschieden, ein lokales Online-Buchungsportal aufzubauen, da Betreiber von Buchungsmaschinen stets Provisionen verlangen. Vielmehr will man die heimischen Unterkünfte stärken und die Gäste zur direkten Buchung bei den Freisinger Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen oder Privatvermietern anregen. Eine ähnliche Darstellung des gastronomischen Angebots in der Domstadt wird gerade aufgebaut und geht demnächst online.

OB Eschenbacher sieht in der neuen Website eine maßgebliche Unterstützung des Freisinger Tourismusmarketings: „Dieser Auftritt, der mit überschaubaren Mitteln realisiert wurde, ergänzt hervorragend die klassischen Publikationen sowie unsere digitalen Informationskanäle Facebook und Instagram.“

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender