19.09.2018

Vollsperrung der Kreuzung St 2350/FS 44 um eine Woche verschoben!

Anbindung Westtangente: Angekündigte Bauarbeiten vom 27. September bis 01. Oktober

Die Witterungsprognosen für das kommende Wochenende sind einfach zu schlecht: Die angekündigte Vollsperrung der Kreuzung der Staatsstraße 2350 (ehemalige B 11) und der  Kreisstraße FS 44 für den Anschluss der Westtangente wird um eine Woche verschoben und findet damit von Donnerstag, 27. September 2018, bis  Montag, 01. Oktober 2018 statt!

Wie mehrfach berichtet, wird der Kreuzungsbereich seit Ostern und noch bis voraussichtlich Mitte November 2018 in mehreren Bauabschnitten auf die Anbindung der Westumfahrung vorbereitet. Aufgrund der aktuellen Wetteraussichten wurde der Beginn der Bauphase 5, also der Einbau der Asphaltdeckschicht im gesamten Kreuzungsbereich Kreisstraße FS 44/Münchner Straße, am Mittwochnachmittag vorsorglich um eine Woche verschoben. Will heißen:

Am Donnerstag, 27. September 2018, wird ab 9 Uhr der Ast FS 44 in Richtung Flughafen gesperrt. Die Durchfahrt von Freising Richtung Achering und in der Gegenrichtung ist am Donnerstag noch möglich. Die Fahrspuren der Münchner Straße werden dabei im Baustellenbereich verschoben und in der Fahrbahnbreite eingeschränkt. Die Geschwindigkeit im Baustellenbereich wird dabei auf 20 km/h beschränkt.

Von Freitag, 28. September 2018, 19 Uhr, bis Montag, 01. Oktober 2018, 6 Uhr, tritt die Vollsperrung der Kreuzung in Kraft. In diesem Zeitraum erfolgen die Asphaltierung und Markierung der Kreuzung sowie der Aufbau der Ampelanlage. Ab Montag, 6 Uhr, kann die Kreuzung unter Berücksichtigung der Baustellenbeschilderung wieder wie gewohnt befahren werden.

Die Umleitung wird ausgeschildert über die Hochtrasse, Isarstraße, B 301/Attaching und Südtangente bis zur FS 44.

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..