02.08.2018

Theaterabos für Spielzeit 2018/19 noch bis 23. August buchen

Noch rechtzeitig die Lieblingsplätze sichern

Das Bild zeigt eine Szene aus der Komödie Bella Figura mit den Schauspielerinnen Doris Kunstmann und Julia Hansen.
Eine abwechslungsreiche Spielzeit 2018/19 wird wieder in der Luitpoldhalle angeboten, z. B. mit der Komödie „Bella Figura“ am 11. Januar 2019. (Foto: Joachim Hiltmann)

Theaterfreunde aufgepasst: Noch bis 23. August 2018 besteht die Möglichkeit, Abos für die Theaterspielzeit 2018/19 zu buchen, die das Kulturamt mit großem Schauspiel und locker leichten, dabei anspruchsvollen Komödien arrangiert hat. Die Abo-Reihen A und B umfassen jeweils fünf Abende. Schon jetzt weist die Statistik des Kulturamts eine Steigerung der Abonnentenzahlen für die Saison 2018/19 um gut zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf.

 „Mit dem aktuellen Zwischenstand bei den Abonnentenzahlen wurde der letzte Höchststand aus der Saison 2016/17, die damals noch im Asamtheater stattfand, übertroffen“, freut sich Adolf Gumberger, Leiter des Kulturamtes. In beiden Abo-Reihen gemeinsam hatten sich damals 603 Abonnenten ihre Stammplätze frühzeitig im Vorverkauf gesichert. Aktuell haben sich für beide Abo-Reihen bereits 622 Abonnenten eingeschrieben für einen festen Platz in der kommenden Spielzeit. Bei den beiden Veranstaltungsreihen wären insgesamt 918 Abo-Plätze möglich. Es lohnt sich also, sich noch um ein Abo zu bemühen, bevor am 25. August 2018 der freie Verkauf für die einzelnen Aufführungen beginnt. Gumberger: „Diese Entwicklung zeigt nochmals die gute Akzeptanz der Luitpoldhalle als aktuelle Theater-Spielstätte und natürlich auch die Beliebtheit des Abo-Theaters in Freising. Vielleicht erreichen wir noch den absoluten Höchststand aus der Saison 1984/85 mit 639 Abonnenten. Wir sind gespannt!“

Ein Stelldichein in der Luitpoldhalle geben sich in der kommenden Saison zwischen Oktober 2018 und März 2019 Stars wie Heiner Lauterbach, Max Tidof, Claudia Rieschel, Saskia Valencia, Timothy Peach, Ingo Naujoks oder Jutta Speidel in einem klug arrangierten Programm aus insgesamt zehn Stücken – flotten Komödien, aber auch unsterblichen Schauspielen nach Gustave Flaubert oder William Shakespeare.

Das ausführliche Programmheft gibt’s u.a. in der Touristinformation, Rindermarkt 20, und natürlich auch online unter https://kultur.freising.de/.

Interessierte können sich ihre Lieblingsplätze mit der Buchung eines übertragbaren Abonnements mit Stammplatzgarantie sichern im Kulturamt Freising, Luitpoldstraße 1a, montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 17.30 Uhr, Tel. (0 81 61) 54-4 41 22, E-Mail kultur©freising,de.

Für die dann nicht durch Abonnenten belegten Sitzplätze gibt es ab 25. August 2018 Karten im freien Verkauf. Ein gutes „Platzerl“ findet sich immer – schließlich stehen pro Aufführung 459 Sitzplätze zur Verfügung.

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..