05.07.2018

Ausnahmsweise Nachtarbeiten für den Westtangenten-Tunnel

Betonierungsmaßnahme erfordern Arbeitsfluss am Stück

Es hilft leider nichts: Auf der Westtangenten-Tunnelbaustelle südlich der Bachstraße  kann es während der Herstellung von Unterwasserbetonsohlen im Juli an voraussichtlich an drei Abenden zu Nachtarbeiten kommen.

Nach aktuellem  Bauzeitenplan finden an drei Dienstagen – am 10. Juli, am 24. Juli sowie am 07. August 2018 – dabei jeweils von 6 bis maximal 24 Uhr Betonierarbeiten statt.  Die Stadt Freising bedauert die unvermeidliche Lärmbelästigung der Anlieger/-innen ausdrücklich, kann die Arbeiten aus technischen Gründen zeitlich aber nicht anders legen: Die Betonage darf nach erfolgtem Beginn bis zur vollständigen Fertigstellung nicht unterbrochen werden. Eine Unterbrechung  würde die Funktionalität der Betonsohle nicht gewährleisten. Bei günstigem Verlauf werden die Arbeiten selbstverständlich jeweils deutlich vor Mitternacht abgeschlossen und beendet. 

Je nach allgemeinem Baufortschritt sowie den Ergebnissen der Überwachung und Kontrolle der Arbeiten durch einen fachlich ausgebildeten Baustellentaucher können sich die für die Nachtarbeiten vorgesehenen Tage auch kurzfristig verschieben. 

Die Notwendigkeit der Nachtarbeiten wurden durch die Immissionsschutz-behörde des Landratsamtes  überprüft und in der Folge begründet genehmigt.

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..