20.06.2018

Haushaltsbefragung zur Ermittlung der Verkehrsmittelwahl geht weiter

Mitmachen, um eine fundierte Grundlage zur weiteren Verkehrsentwicklung zu schaffen

Aktuell erfolgt eine Haushaltsbefragung zur Ermittlung der Verkehrsmittelwahl der Freisinger Bevölkerung (sog. „Modal Split“). 3.000 Freisinger Haushalte wurden per Stichprobenziehung ausgewählt und haben einen Fragebogen zu ihren zurückgelegten Wegen an bestimmten Stichtagen erhalten. Die erste Befragungswoche ist bereits abgeschlossen. Die Stadt Freising möchte alle, die einen Fragebogen erhalten haben, an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass die Befragung für einige Personen, abhängig vom zugewiesenen Stichtag, in dieser Woche fortgeführt wird.

„Wir bitten alle angeschriebenen Haushalte sich an der Befragung zu beteiligen und dazu beizutragen eine fundierte Grundlage zur weiteren Verkehrsentwicklung in Freising zu schaffen. Für Ihre wertvolle Unterstützung bedanke ich mich daher im Voraus im Namen von Stadtrat und Verwaltung, aber auch persönlich: Die Verkehrssituation nachhaltig zu entspannen, kann nur im Zusammenwirken vieler Kräfte gelingen! “, so Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher.

Bei Fragen zur aktuellen Haushaltbefragung können Interessierte sich an Florian Seiderer, Stadtplanungsamt Freising, E-Mail florian.seiderer©freising,de, Telefon 0 81 61/54-4 61 04, wenden.

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..