17.05.2018

Brennergasse: Gerüsttunnel für einen sicheren Durchgang

Arbeiten beginnen gleich nach den Pfingstfeiertagen

Gleich nach Pfingsten, voraussichtlich ab Dienstag, 22. Mai 2018, wird in der Brennergasse ein Stützgerüst vor der Ostfassade des Asamgebäudes errichtet. Das Stützgerüst wird ein Wetterschutzdach tragen, das Voraussetzung ist für die notwendige Sanierung des Daches über dem Ostflügel.  

Um zu gewährleisten, dass die Brennergasse als Durchgang Richtung Fischergasse und Altes Gefängnis jederzeit sicher genutzt werden kann, wird ab dem Marienplatz ein sog. Gerüsttunnel errichtet. Der Gerüsttunnel wird ausreichend beleuchtet, sodass die Brennergasse jederzeit begangen werden kann. Gerüst und Tunnel bleiben voraussichtlich bis Anfang 2019 stehen.

Die Stadt und die beauftragten Unternehmen sind bestrebt, die Beeinträchtigungen für den Fußgängerverkehr auch während des Aufbaus von Gerüst und Gerüsttunnel so gering wie möglich zu halten: Der Zugang zum Marcushaus ist auch während der Montagearbeiten möglich; der Durchgang durch die Brennergasse kann während der Aufbauarbeiten in der ersten Pfingstferienwoche aber tagsüber möglicherweise aus Sicherheitsgründen kurzfristig gesperrt werden müssen. Für diese dann unvermeidlichen Behinderungen wird ausdrücklich um Verständnis gebeten – in den Abendstunden wird der Weg durch die Brennergasse zum Alten Gefängnis frei sein!  

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..