10.04.2018

Tourismus in Freising sorgt auch 2017 für Top-Zahlen

Plus von drei Prozent bei den Übernachtungen und 8,4 Prozent bei den Ankünften

Schon der Blick auf den prägenden Domberg weckt Lust, die Stadt für sich zu „erobern“:  Auch Stadtführungen in Freising erfreuen sich großer Beliebtheit.
Einfach sehenswert: Freising, die älteste Stadt an der Isar. Foto: Touristinformation Freising, Bildautor: Rainer Lehmann

Pünktlich zum Start der diesjährigen Feriensaison rund um die Osterfeiertage 2018 blickt das Tourismusamt der Stadt Freising auf die Situation des Fremdenverkehrs 2017 zurück. Die offiziellen Zahlen des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung zeigen eine positive Entwicklung der Tourismusdaten: In Freising wurden im letzten Jahr 378.318 Übernachtungen und 272.554 Gästeankünfte gezählt, was ein Plus von drei  Prozent bei den Übernachtungen und 8,4 Prozent bei den Ankünften bedeutet.

„Wegen der renovierungsbedingten Schließung des Übernachtungsbetriebes im Kardinal-Döpfner-Haus 2017 hatten wir uns eher auf stagnierende Ankunfts- und Übernachtungszahlen eingestellt. Der abermalige Gästezuwachs ist eine schöne Überraschung“, freut sich Dr. Ingo Bartha, Leiter des städtischen Tourismusamtes, über die Zahlen. Bemerkenswert sei auch die fortschreitende Internationalisierung des Freisinger Tourismus, so Bartha weiter. Tatsächlich liegt der Anteil der ausländischen Touristinnen und Touristen inzwischen bei 53,6 Prozent aller Gästeankünfte. Die wichtigsten Quellmärkte dieser Besuchergruppe sind seit Jahren unverändert, denn nach wie vor stammt über die Hälfte der ausländischen Besucher/-innen aus Europa, nur jeweils etwas mehr als ein Fünftel kommen aus dem amerikanischen und asiatischen Raum. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug 1,4 Tage, was bedeutet, dass rund jeder dritte Gast rechnerisch zwei Nächte in der Domstadt verbringt und grundsätzlich genügend Zeit für Besichtigungen und einen Stadtbummel hat.

Im Verbund für die Region

Statistisch nicht erfasst werden die vielen Tagesbesucher/-innen in Freising, die als Einzel- oder Gruppenreisende die älteste Stadt an der Isar besuchen. Dass Freising jedoch ein geschätztes und damit beliebtes Ausflugsziel ist, hören die Mitarbeiterinnen des Tourismusamtes häufig vor Ort auf ihren verschiedenen Informationspräsentationen. Zunehmend kooperiert das Tourismusamt der Stadt dabei auch mit der Tourismusstelle des Landratsamtes, wie beim gemeinsamen Infostand auf der „Natur in Pfaffenhofen“ oder der Messe-präsentation auf der „Internationalen Grünen Woche 2018“ in Berlin. Vor diesem Hintergrund wird das vorhandene Angebot für Tagesbesucher/-innen  stetig erweitert. Beispielsweise entwickelte das Tourismusamt 2017 einen neuen, spielerischen Stadtspaziergang für Kinder, mit dem Familien das historische Freising erkunden können.

Stadtführungen: Gern nachgefragt von Einzelreisenden wie Gruppen

Nach wie vor werden auch die Führungen durch die Stadt gerne besucht: An den öffentlichen Rundgängen nahmen 2017 über 630 Personen teil. Zusätzlich wurden insgesamt 243 Stadtführungen zu unterschiedlichen Themen von Gruppen gebucht. Bei einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von 25 Personen pro Gruppe entspricht dies  nochmals etwa 6.075 Gästen, die  von den sachkundigen Stadtführerinnen und Stadtführern zu den Besonderheiten der Stadt geführt wurden.

Touristisches Informationsangebot wird laufend weiterentwickelt

Ein Schwerpunkt des laufenden Tourismusjahres wird die Weiterentwicklung des städtischen Informationsangebots für Gäste sein. Dabei wird beispielsweise das städtische Gästemagazin in den nächsten Monaten überarbeitet. Auch an einer neuen und eigenen Internetpräsenz für den Freisinger Tourismus, die umfassend über die Sehenswürdigkeiten und das Serviceangebot der Touristinformation informiert, arbeiten die Mitarbeiter/-innen des Tourismusamts derzeit mit Hochdruck. Noch vor den Sommerferien soll dieses neue Serviceangebot für auswärtige Gäste an den Start gehen, auf das sich natürlich auch die Freisinger/-innen freuen dürfen: Mit aktuellen Veranstaltungstipps und Hinweisen auf die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten angereichert, wird die Freisinger Tourismusseite ein Spiegel der Lebensqualität in der Großen Kreisstadt.

 

 

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..