07.12.2017

„Let the sun shine in…“ HAIR kommt am 09. März nach Freising

HAIR kommt nach Freising –  d a s Musical und d a s Lebensgefühl. Lust und Laune wecken das Plakat und das Szenen-Foto mit dem Ensemble der Broadway Musical Company New York.
HAIR kommt nach Freising Freising – d a s Musical und d a s Lebensgefühl. Lust und Laune wecken das Plakat...
...und das Szenen-Foto mit dem Ensemble der Broadway Musical Company New York. Bildrechte: Frank Serr Showservice International Broadway Musical Company New York, Foto: Lisa Gramlich

Das wird ein Fest für Show-, Musik- und Musical-Freunde! Am Freitag, 09. März 2018, 20 Uhr, präsentiert das Kulturamt „HAIR – The American Tribal Love-Rock Musical“ in der Luitpoldanlage. Der Kartenvorverkauf  läuft in der Touristinformation Freising, Rindermarkt 20 – Karten für das bunte Spektakel zu 30 bis 42 Euro gibt’s also bereits rechtzeitig auch als ungewöhnliches Weihnachtsgeschenk.

 Kulturamtsleiter Adolf Gumberger, der die Produktion der Frank Serr Showservice International mit der Broadway Musical Company New York für das Gastspiel während der Europatournee 2018 in die Domstadt geholt hat, skizzierte bei der Vorstellung des Veranstaltungs-Highlights bei einem Pressegespräch im Rathaus mit Genuss einige Eckpfeiler der legendären Zeiten, die bis heute nicht nur wegen der unvergessenen und unvergänglichen Hymnen „Let the sun shine in“ oder von „Aquarius“ ein Begriff sind: „Esoterik, Räucherstäbchen, LSD und freie Liebe – das sind die die Attribute der Blumenkinder.“

HAIR feierte 1967 als Off-Broadway-Inszenierung seine Uraufführung und gilt bis heute als Meilenstein des Musiktheaters. In HAIR sucht die Hippiebewegung der 1968-er ein neues Lebensgefühl und eine Gesellschaft jenseits von Krieg, Rassentrennung und Autorität.
Das legendäre Hippie-Musical hat auch 50 Jahre nach der Uraufführung nichts von seiner Energie verloren – für Kulturamts-Chef Gumberger (und Freising!)  ist es deshalb ein ausgesprochener Erfolg, die Broadway Musical Company New York in hochkarätiger Besetzung in der Luitpoldhalle präsentieren zu können.

Mit der sanierungsbedingten Schließung des Asamtheaters wurde die Luitpoldhalle umgerüstet auch für die qualifizierte Aufführung von Theaterinszenierungen. Mit dem schillernden Musical erwartet sich Gumberger, weitere interessierte Publikumsschichten für Freisings Spielstätte in der Luitpoldanlage zu begeistern: Im Musical „HAIR – The American Tribal Love-Rock Musical“ erleben die Zuschauer/-innen nicht nur eine brillante Show aus Tanz, Musik und farbenfrohen Kostümen, sondern nehmen gleichzeitig an einer unterhaltsamen und dramatischen Geschichtsstunde teil, untermalt mit der überwältigenden Anzahl von 28 Song-Titeln. Die Texte von James Rado und Gerome Ragni sowie die Musik von Galt MacDermot haben die Popkultur ihrer Zeit entscheidend geprägt. 

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..