29.11.2017

Lkw-Verkehr: Giggenhauser Straße nach Möglichkeit umfahren

Wie aufgrund des Baufortschritts an der Baustelle Westtangente erforderlich und angekündigt, ist die Verkehrsführung in der Giggenhauser Straße jetzt offiziell bis in den Spätsommer 2018 auf die neue  „Verkehrsphase 2“ umgestellt: Der Fahrverkehr ist nach Beendigung begleitender Baumaßnahmen, die für die Fahrbahnverschwenkung erforderlich waren, auf die nördliche Fahrbahn der Giggenhauser Straße verlegt. Die Durchfahrt erfolgt weiterhin wechselseitig durch Ampelregelung.

Um diese Engstelle nach Möglichkeit ganz zu umfahren, wird weiterhin eine weiträumige Umleitung angeboten, die besonders für Lkw-Gespanne gedacht ist!

Hintergrund: Für die Bohrpfahlarbeiten des künftigen Notausstieges/Betriebs-gebäudes des Tunnels Vötting war die Giggenhauser Straße seit März 2017 im Bereich der Einmündung der Straße Am Mitterfeld auf nur einen Fahrstreifen verengt worden. Die Durchfahrt in dieser „Verkehrsphase 1“  erfolgte seither auf Ampelregelung.

Mit Abschluss dieses Projektabschnitts ist im weiteren Bauverlauf für die Westtangente die Einrichtung der sog. „Verkehrsphase 2“ erforderlich geworden. Im Bereich der Baustelle wurde dafür der Gehweg von der Südseite  auf die nördliche Seite der Giggenhauser Straße verlegt und aus Sicherheitsgründen direkt am Schachtbauwerk entlang  in einem „Fußgängertunnel“ geführt.  

Die Stadt bedauert die unvermeidlichen Verkehrsbehinderungen und bittet insbesondere die Fußgänger/-innen nochmals eindringlich, die neue, sichere Verkehrsführung zu beachten, auch wenn sie einen kleinen Umweg bedeutet. Die Radfahrer/-innen werden aus Sicherheitsgründen dringend  gebeten, bei Benutzung der Gehwege, insbesondere im Tunnelbereich, abzusteigen und ihr Fahrrad zu schieben.  Das gilt ganz besonders für Fahrräder mit Anhängern.

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..