06.12.2017

„Weihenstephaner Werkformen“ öffnen am 08. Dezember

Ausstellung an der Staatliche Fachschule für Blumenkunst Weihenstephan bis 14. Dezember

Für viele ist das alljährlich (fast) ein Pflichttermin: Kultur- und Kunstliebhaber, Pflanzen- und Naturfreunde schätzen die „Weihenstephaner Werkformen“ der Staatlichen Fachschule für Blumenkunst Weihenstephan (Am Staudengarten 6 in Freising) als Quelle der Inspiration, als Ausdruck der Kreativität, aber auch als Ort ungewöhnlicher Denkanstöße. Anfang Dezember ist es wieder soweit:

Am Freitag, 08. Dezember 2017, 14 Uhr, werden die „Weihenstephaner Werkformen 2017“ eröffnet. Alle Interessierten sind herzlich willkommen! Die Ausstellung dauert von Samstag, 09. Dezember, bis Donnerstag, 14. Dezember 2017 und kann dabei täglich von 10 bis 18 Uhr besucht werden.

Die Staatliche Fachschule für Blumenkunst Weihenstephan ist eine Besonderheit am Bildungsstandort Freising:  Die traditionseinreiche Einrichtung widmet sich als zweijährige Fachschule der Fortbildung zum/zur Staatlich geprüften Gestalter/-in für Blumenkunst. Den Kern der „Weihenstephaner Lehre“ bildet ein ethisch begründeter gestalterisch-handwerklicher Umgang mit Pflanzlichem. Achtung und den Respekt vor der Pflanze als Lebewesen und ihrer Eigenart prägen alljährlich auch die Jahresausstellung „Weihenstephaner Werkformen“.

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..