29.09.2017

Westtangente: Baustellenbedingte Stauzeiten bessern sich Mitte Oktober

Eng verzahnt mit dem Fortschritt der Arbeiten für die Westtangente, verlegen Stadtwerke und Stadtentwässerung derzeit ihre Ver- und Entsorgungsleitungen im Baustellenbereich. Im Zusammenhang mit diesen notwendigen Spartenarbeiten mussten die Ampelabstände direkt an der Baustelle vergrößert werden. Das führt aktuell zwangsläufig zu leider unvermeidlichen, größeren Staulängen. Die Spartenbauarbeiten laufen im Zeitplan, so dass ab Mitte Oktober mit einer Rückführung zu den vormaligen Ampelabständen und damit wieder einer Verringerung der Stauungen gerechnet werden kann.

Auch eine weitere Verbesserung der derzeit leider sehr  angespannten Verkehrssituation  im Baustellenbereich ist bereits in Sicht: Die Baustraße durch das Moos wird spätestens zur   zweiten Oktoberwoche hin fertiggestellt sein und kann dann lückenlos  von den Baustellenfahrzeugen genutzt werden. Damit wird die Giggenhauser Straße erheblich vom Schwerverkehr  der Westtangenten-Baustelle entlastet. 

Die Stadt Freising bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmer/-innen, ganz besonders aber bei den Anlieger/-innen, für ihre Geduld und steht für Fragen und Anregungen auch außerhalb der regelmäßigen Sprechstunden im Info-Container an der Baustelle Westtangente zur Verfügung. Der Info-Container an der Lise-Meitner-Straße im Bereich des vormaligen Parkplatzgeländes der TUM-Forstfakultät ist jeden ersten Donnerstag im Monat, das nächste Mal also am 05. Oktober 2017, von 16 bis 17.30 Uhr geöffnet.   

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..