13.09.2017

Kanalbaumaßnahmen Obere Hauptstraße bereits ab 18. September

Ein- und Ausfahrt über die Karlwirtkreuzung nicht möglich

Im Zuge der Neugestaltung der Innenstadt setzt die Stadtentwässerung Freising die vorbereitenden Arbeiten für den barrierefreien Umbau der Oberen Hauptstraße fort: Voraussichtlich ab Montag, 18. September 2017, werden entlang der Hausnummern 54 bis 66, also ab der Abzweigung Sackgasse bis zur Karlwirtkreuzung, auf der Nordseite Minischächte eingebaut sowie die Haus- und Grundstücksanschlüsse für die Kanalisation komplett erneuert. Bereits ab diesem Baubeginn ist die Ein- bzw. Ausfahrt in die Obere Hauptstraße an der Karlwirtkreuzung nicht mehr möglich. Die Zufahrt kann über die Amtsgerichtsgasse via Untere Hauptstraße und über die Bahnhofstraße erfolgen. Die Einbahnstraßenregelung in der Bahnhofstraße wird in diesem Zeitraum aufgehoben.

Wie bereits angekündigt verlegen auch die Stadtwerke ab dem 25. September 2017 ihre Sparten in diesem Bereich. Deshalb dauert die Vollsperrung der Oberen Hauptstraße zwischen den Einmündungen Bahnhofstraße und Karlwirtkreuzung bis voraussichtlich Anfang Dezember 2017 an.

Die Bauarbeiten der Stadtentwässerung in der Unteren Hauptstraße werden für ca. zwei Wochen während den Baumaßnahmen in der Oberen Hauptstraße unterbrochen. 

Sicher ist: Die Geschäfte bleiben immer erreichbar – die Stadt  Freising wird alles dafür tun, eine möglichst optimale Koordination und Abwicklung der Bautätigkeiten zu gewährleisten.  

Aktuelle Informationen rund um die Neugestaltung der Innenstadt gibt’s online auf den Seiten https://innenstadt.freising.de/, jederzeit auch über die Startseite der Stadt-Freising-Präsenz http://www.freising.de/ zu erreichen.

Stadtbusumleitung

Aufgrund der genannten Sperrungen fahren die Stadtbusse ab 18. September bis Anfang Dezember 2017 eine Umleitung über die Johannisstraße und Saarstraße, so die Freisinger Parkhaus und Verkehrs-GmbH in einer Medieninformation. Die Haltestellen in der Oberen Hauptstraße entfallen. Die nächstgelegenen Haltestellen an der Oberen Altstadt sind die „AOK“ in der Wippenhauser Straße bzw. Haltestelle „Weihenstephaner Straße“ in der Vöttinger Straße.

In der Winterpause von Dezember 2017 bis Anfang/Mitte März 2018 können die Stadtbusse wieder durch die Obere Hauptstraße fahren. Nach der Winterpause wird die Umleitung mit Bauarbeiten und Straßensperrungen wieder fortgesetzt.

Die Umleitungsfahrpläne, gültig ab 18. September, können auch im Internet unter http://www.stw-freising.de/ eingesehen werden.

 

 

 

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..