18.07.2017

Keine Fußgängerzone mehr samstags zum Wochenmarkt

Achtung beim Stadtbummel am Samstag: Aufgrund des Baufortschritts bei der Neugestaltung der Unteren Altstadt und der dadurch bedingten Sperrungen für den Fahrverkehr kann die samstägliche Fußgängerzone während des Wochenmarktes zwischen Amtsgerichtsgasse und Marienplatz voraussichtlich bis Jahresende nicht mehr eingerichtet werden.  Diese Neuregelung, bei der die Polleranlage nicht mehr aktiviert wird, gilt ab Samstag, 22. Juli 2017.

Aufgrund des erheblichen Radfahr- und Fußgängerverkehrs bittet die Stadtverwaltung alle Verkehrsteilnehmer/-innen eindringlich um größtmögliche Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme. Auch wenn Kraftfahrzeuge diesen Straßenabschnitt ab sofort samstags während der Marktzeit mit gebotener Vorsicht befahren dürfen, wird empfohlen, ein Einfahren in die verkehrsberuhigte Innenstadt zu vermeiden und die vielen zentrumsnahen Parkmöglichkeiten zu nutzen.

Radler/-innen werden gebeten, ihre Fahrräder so abzustellen, dass die Fußgänger/-innen nicht zusätzlich beeinträchtigt werden und auf die Fahrbahn ausweichen müssen.

Hintergrund: Mit dem Innenstadtumbau im Bereich Weizengasse/General-von-Nagel-Straße/Untere Hauptstraße  ist es für die Anwohner/-innen, den Lieferverkehr, aber auch für die Baustellenfahrzeuge zwingend erforderlich, die Zufahrt in die Untere Altstadt über die Amtsgerichtsgasse und die Ausfahrt über Marienplatz/Obere Hauptstraße aufrecht zu erhalten.

Aktuelle Informationen zur Neugestaltung der Freisinger Innenstadt und zum künftigen Gesamtkonzept gibt es online auf der eigenen Themenseite https://innenstadt.freising.de
 

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..