13.07.2017

„Lange Nacht der Freisinger Stadtführer“ am 28. Juli

Schon das Veranstaltungsplakat macht Laune, dabei zu sein bei der  „Langen Nacht der Freisinger Stadtführer“.
Nicht verpassen: Am 28. Juli 2017 steigt die „Lange Nacht der Freisinger Stadtführer“. Veranstaltungsplakat: Stadt Freising

Auch heuer heißt es wieder, Freising höchst anregend, unterhaltsam und vielleicht ganz neu zu  entdecken bei der „Langen Nacht der Freisinger Stadtführer“ am Freitag, 28. Juli 2017. Von 18 Uhr bis hinein in den späten Abend wird ein buntes Programm auswärtige Gäste wie einheimisches Publikum begeistern, denn bei Spaziergängen und Besichtigungen sind ungewöhnliche Freising-Begegnungen garantiert:  An diesem Sommerabend nehmen die Freisinger Stadtführer/-innen  große und kleine Interessierte mit auf spannende Entdeckungsreisen und blicken mit ihnen auch hinter normalerweise verschlossene Türen. Auf den unterschiedlichsten Kurzführungen, aber auch bei einem zweifellos munteren Beisammensein rund um Freisinger Anekdoten,  können dabei auch unbekannte Stadt-Geschichten kennengelernt werden – kurzweilig und immer amüsant, dabei fest verankert in der reichen Geschichte der ältesten Stadt zwischen Regensburg und Bozen.

Und so funktioniert’s: Bei der mittlerweile fünften „Langen Nacht der Freisinger Stadtführer“ kann sich jeder aus über 30 Angeboten sein ganz persönliches Lieblingsprogramm zusammenstellen. Die Besichtigungen führen hinauf zum Domberg oder durch die historische Altstadt;  erstmalig werden in diesem Jahr ganz speziell auch Führungen auf dem Weihenstephaner Berg und über den Wissenschafts-Campus angeboten.

Zum Ende des abwechslungsreichen Abends bietet sich um 23.30 Uhr der stimmungsvolle Abschlusskonzert in der Kirche St. Georg an: Hier erzählt Martin Poruba Wissenswertes über das Orgelwerk, anschließend können alle bei Orgelmusik den Ausklang des Abends genießen.

Eintrittskarten zu 15 Euro (zehn Euro für Studenten; Kinder und Schüler bis 18 Jahre frei) und den ausführlichen Flyer mit dem detaillierten Besichtigungsprogramm gibt es in der Touristinformation der Stadt Freising, Rindermarkt 20, Tel. 0 81 61-54-4 41 11. Dort befindet sich auch die Abendkasse, die bis 19 Uhr geöffnet ist.

Bitte beachten: Die Teilnehmerzahl des Abends ist auf 500 Personen beschränkt; verschiedene Besichtigungen können aus Sicherheitsgründen nur mit Kleingruppen durchgeführt werden. Die im Flyer angegebene Teilnehmerzahl ist bindend, die  Reihenfolge der Ankunft am Treffpunkt bestimmt über die Teilnahme. 

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..