03.07.2017

Die neue Abotheater-Saison 2017/18 in der Luitpoldhalle

Noch bis 24. August Stammplätze sichern – Ab 26. August läuft der freie Verkauf

Auch wenn Freising in den nächsten Jahren wegen der dringend notwendigen Sanierung des Asamgebäudes auf das vertraute Ambiente des Asamtheaters verzichten muss, geht das Theater(er)leben selbstverständlich weiter:

In der Luitpoldhalle wurde mit einer gefälligen Raum-in-Raum-Lösung die Voraussetzung für qualifizierte Theaterveranstaltungen geschaffen, die bis zur Wiedereröffnung des Asamgebäudes eine nahtlose Fortsetzung des Theaterbetriebes ermöglicht. Mit dem Spielplan 2017/18 hat das Kulturamt erneut ein Programm zusammengestellt, das die hohen Erwartungen des Freisinger Publikums fest im Blick hat. Namhafte Künstlerinnen und Künstler ive erleben zu dürfen, das ist ein Luxus, den es auch in der neuen Saison in vollen Zügen zu genießen gilt! 

Zu sehen sind  beschwingte Komödien wie Kerle im Herbst und Aufguss, die großartigen Bühnenfassungen der beiden französische Kinohits Paulette und Monsieur Claude und seine Töchter – beides Komödien mit einem klugen Blick auf einen ernsten Hintergrund – sowie die Tragikomödie Arthur & Claire. Mit Ein brillanter Mord gibt es in dieser Saison einen richtigen Thriller im Programm; in Die Wanderhure zeigt das Ensemble von theaterlust wieder ein großes Historienspektakel. Terror war schon als Fernsehfilm ein brandaktueller Straßenfeger, Josef und Maria ist ein ergreifendes Schauspiel über zwei Menschen, die Entfremdung und Altersarmut trotzen, und in Ein Gespräch im Hause Stein… wird ein faszinierender Monolog über Goethe von der wunderbaren Anika Mauer dargeboten. Auch Stars wie Hardy Krüger jr., Hugo Egon Balder, Jeanette Biedermann, Ursula Buschhorn, Michel Guillaume und Jutta Speidel beehren die Freisinger Theaterbesucher/-innen in der neuen Saison. 

Für auswärtige Gäste: Die Adresse der Luitpoldhalle ist Luitpoldstraße 1, 85356 Freising. Die Halle ist behindertengerecht und kann ebenerdig betreten werden. Ausreichend Parkplätze sind in der nahen Umgebung vorhanden.

Interessierte können sich ihre Lieblingsplätze bis 24. August mit der Buchung eines übertragbaren Abonnements mit Stammplatzgarantie sichern im Kulturamt Freising, Luitpoldstraße 1a, 85356 Freising, montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 17.30 Uhr, Tel. (0 81 61) 54-4 41 22, Fax  (0 81 61) 54-5 41 01, E-Mail kultur©freising,de.

Ab 26. August läuft der freie Vorverkauf für die einzelnen Theateraufführungen in der Touristinformation Freising (Tel. 0 81 61/ 54-4 43 33) und online auf http://tickets.vibus.de/.

<- Zurück zu: Neuigkeiten chronologisch

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..