Wohnen, Soziales, Feuerwehr, Straßenmusik & Tiere

Aufgabenüberblick der Abteilung 3.1 und Amt 31

Das Aufgabengebiet des Amts 31 ist sehr umfangreich. Von der Verwaltung der Freisinger Feuerwehr über ordnungsrechtliche Aufgaben wie z.B. das Aufstellen von Maibäumen, Genehmigung von Strassenmusik, Überwachung der öffentlichen Toilettenanlagen bis hin zur Überwachung der Freisinger Naherholungsgebiete sind all diese Aufgaben dem Amt 31 zugeordnet.

Im sozialen Bereich werden sowohl die interkulturelle Arbeit und der Treffpunkt Ehrenamt als auch die Begleitung der Projektgruppen des AGENDA21- und Sozialbeirates abgedeckt.

Sollten Sie Fragen in Bezug auf Tierhaltung haben, sind sie hier ebenfalls richtig. Die Überwachung der Kampfhundeverordnung, die Einhaltung des Taubenfütterungsverbotes und die Eindämmung der Rattenplage sind im Amt 31 angesiedelt. Für den Umgang und die Erlaubnis zum Halten sonstiger gefährlicher Tiere nach dem LStVG ist das Amt 31 die zuständige Fachbehörde. Zum Aufgabengebiet gehört ebenso die Einhaltung der städtischen Hauslärmverordnung und die Ahndung bei Verstößen.

Auf Abteilungsebene sind sowohl das Freisinger Volksfest als auch der Wochenmarkt am Marienplatz, die Dulten und weitere Traditionsveranstaltungen angebunden.

Nach oben