Auszeichnungen, Tanz, Showeinlagen und ein sympathischer Startgast:

Sportgala 2016 mit vielen Höhepunkten

Ehre, wem Ehre gebührt: Unter dieser Losung stand am Freitagabend, 29. April 2016, die von der Stadt Freising und dem Stadtverband für Sport organisierte Sportgala in der Luitpoldhalle. In einem festlichen Ambiente zeichnete die Stadt erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler aus. Einer von mehreren Höhepunkten: Dem BC Attaching wurde der Titel „Club Award“ verliehen – und dessen Vorsitzender Hans Hölzl erhielt eine Sonderehrung. (Alle Fotos des Abends hier in unserer Bildergalerie).

Stargast Steffen Hamann (li.) im Interview mit Matthias Spanrad. (Foto: Stadt Freising)
Stargast Steffen Hamann (li.) im Interview mit Matthias Spanrad. (alle Fotos: Stadt Freising)

Applaus für erfolgreiche Sportler und engagierte Funktionäre

In Vertretung von OB Tobias Eschenbacher begrüßte Bürgermeisterin Eva Bönig die „große Freisinger Sportfamilie“:  Schließlich würden alle als Fans „zumindest passiv“ dem Sport frönen und sich beim Mitfiebern, Mitleiden, Mitjubeln und Anfeuern manchmal so verausgaben, „dass es fast als aktive körperliche Ertüchtigung durchgehen könnte“, befand Eva Bönig augenzwinkernd. „Definitiv aktiv“ seien freilich die Sportlerinnen und Sportler, denen die Stadt die für besondere Leistungen gratulieren dürfe.

Vergeben wurden 21 Einzelehrungen für Athletinnen und Athleten, acht Funktionäre standen im Rampenlicht und die erfolgreichen U 19-Softball-Juniorinnen des BC Attaching freuten sich über die Mannschaftsehrung – nicht zuletzt, weil der Preis von einem äußerst sympathischen Stargast persönlich überreicht wurde.

Wurde "auf Händen getragen": Steffen Hamann und die Truppe Dance United. (Foto: Stadt Freising)
Wurde "auf Händen getragen": Steffen Hamann und die Truppe Dance United.

Wenn ein Stargast "auf Händen getragen" wird...

Steffen Hamann, ehemaliger Basketball-Nationalspieler und dreifacher deutscher Meister, beehrte die Veranstaltung, erzählte im Interview von seiner Karriere und der „großen Familie FC Bayern“, bei der Hamann mittlerweile tätig ist.  Später am Abend wurde Hamann noch Teil der Show: Kräftige Männer der Gruppe „Dance United“ ließen den Hünen über ihren Köpfen schweben. Vorher hatten die Showtänzer aus Wartenberg mit ihren spektakulären Hebefiguren bis hinauf zum Hallendach für Atemanhalten im Publikum gesorgt, zumal eine der Tänzerinnen gleich zu Beginn aus luftiger Höhe abstürzte, sich gottlob aber nicht verletzte.

Turnen, Springen und Balanceakte

Für absolute Begeisterung sorgte Karina Peisker mit ihrem Rhönrad: Die junge Freisingerin präsentierte akrobatische Turnübungen auf dem Sportgerät mit Anmut, Ästhetik und großer Eleganz und wurde für diese außergewöhnliche Präsentation vom Publikum zu Recht gefeiert. Die fehlerfreie Darbietung sollte Karina anspornen auf ihrem Weg zur Juniorinnen-WM in Connecticut. Stürmischen Applaus ernteten anschließend Greta Palotas und Phillip Kozlowski vom 1. Tanzsportzentrum Freising mit Leckerbissen aus ihrem lateinamerikanischen und Standard-Tanzprogramm.

  • Begeisternde Anmut: Karina Peisker mit dem Rhönrad. (Foto: Stadt Freising)
  • Greta Palotas und Phillip Kozlowski vom 1. Tanzsportzentrum Freising
  • Begeisternde Anmut: Karina Peisker mit dem Rhönrad. (Foto: Stadt Freising)
  • Party Pack steuerte animierende Tanzmusik bei. (Foto: Stadt Freising)



Club Award: Denise Altinger (li.) vom BC Attaching und Bürgermeisterin Eva Bönig. (Foto: Stadt Freising)
Club Award: Denise Altinger (li.) vom BC Attaching und Bürgermeisterin Eva Bönig.
Hans Hölzl erhielt von Bürgermeister-Kollegin Eva Bönig eine Sonderehrung. (Foto: Stadt Freising)
Hans Hölzl erhielt von Bürgermeister-Kollegin Eva Bönig eine Sonderehrung.

Sonderehrung für Hans Hölzl

Für animierende Tanzmusik zwischen Ehrungen und Einlagen sorgte die Band „Party Pack“, die kurzweilige Moderation lag in Händen von Sebastian Wanzke und Matthias Spanrad vom Stadtverband für Sport. Den Schlusspunkt eines ausgesprochen unterhaltsamen Abends setzte die Sonderehrung von Hans Hölzl. Hatte er zur Entgegennahme des Club Awards noch seine Stellvertreterin Denise Altinger geschickt, stand der Freisinger Bürgermeister schließlich selbst im Mittelpunkt. Eva Bönig lobte ihren geschätzten Kollegen als „kollegial, ehrlich und hilfsbereit“, als „das Herz“ des BC Attaching „seit gefühlten 100 Jahren“. Hölzl antwortete in der ihm typischen Bescheidenheit: „Man muss es halt gerne tun – und ich habe außerdem im Verein viele Mitstreiter.“

Das letzte Dankeschön des  Abends gehörte dem Sportamt der Stadt Freising für die hervorragende Vorbereitung und Organisation. Applaus für Gabriele Knödler!

Nach oben

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..