Zahlungsverkehr

Der gesamte Zahlungsverkehr der Stadt Freising, einschließlich des Mahn- und Vollstreckungsverfahrens, wird durch die Stadtkasse geregelt.

Für Einzahlungen nutzen Sie bitte folgende Bankverbindungen: 

Bankname

IBAN

BIC

Sparkasse Freising

DE76700510030000010033

BYLADEM1FSI

Postbank 

DE27700100800036859803

PBNKDEFF700

Bankhaus Sperrer 

DE89700310000000057000

BHLSDEM1XXX

HypoVereinsbank

DE31700211800004022300

HYVEDEMM418

Freisinger Bank eG 

DE12701696140000004502

GENODEF1FSR

Deutsche Bank  

DE19700700100930800800

DEUTDEMMXXX


Bitte beachten Sie, dass Überweisungen aufgrund einer Zahlungsaufforderung der Verkehrsüberwachungsdienste Freising (ruhender Verkehr) ausschließlich auf das Konto bei der Sparkasse Freising, IBAN DE23 7005 1003 0025 4754 27, BIC BYLADEM1FSI und aufgrund einer Zahlungsaufforderung der Kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung Freising auf das Konto bei der Sparkasse Freising, IBAN DE98 7005 1003 0025 4754 35, BIC BYLADEM1FSI zu tätigen sind.

Bitte geben Sie in Ihrer Überweisung unbedingt als Verwendungszweck die FAD-Nr. (Finanzadresse) an, welche Sie aus den Rechnungen bzw. Bescheiden der Stadt Freising ersehen können. Fehlt diese Angabe, ist eine richtige Zuordnung Ihrer Zahlung gegebenenfalls nicht möglich.

Sofern Sie am Lastschriftverfahren teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das Formular zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats vollständig aus und senden Sie es der Stadtkasse unbedingt versehen mit Datum und Unterschrift im Original zu. Eine Übermittlung per Fax oder per E-Mail ist aufgrund der gesetzlichen Vorgaben leider nicht zulässig.

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Stadtkasse jederzeit gerne zur Verfügung.

Nach oben

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..