Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt.

Nach § 12 des Bundeswahlgesetzes sind Deutsche, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben, bei Vorliegen der gesetzlich festgelegten Voraussetzungen wahlberechtigt und können auch von außerhalb des Bundesgebietes auf Antrag an der Wahl teilnehmen.  
Hier geht`s zum Antragsformular.

Das Antragsformular können Sie online ausfüllen, ausdrucken und an das
Wahlamt der Stadt Freising
Marienplatz 1
85354 Freising

senden.

Briefwahl

In der 35. Kalenderwoche werden den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Freising die Wahlbenachrichtigungskarten zugestellt.
Ab diesem Zeitpunkt kann die Briefwahl beantragt werden.
Für die Beantragung bestehen folgende Möglichkeiten:

1. Persönlich:

Die Unterlagen können unter Vorlage der Wahlbenachrichtigungskarte persönlich im Wahlamt der Stadt Freising, Marienplatz 1 (Bürgerbüro) abgeholt werden.

2. Per Post:

Die Wahlbenachrichtigungskarten können ausgefüllt und unterschrieben per Post an das Wahlamt gesandt werden.

3. Online:

Die Briefwahlunterlagen können nach Erhalt der Wahlbenachrichtigungskarte ab 27.08.2017 ONLINE über das Bürgerserviceportal unter https://www.freising.de/rathaus/buergerbuero/buergerserviceportal/ beantragt werden.

Nach oben

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Start:
Ziel:
um:
:Uhr
am:
..