Europawahl am 26. Mai 2019

Wahlberechtigung

Wahlberechtigt sind Deutsche sowie Staatsangehörige der übrigen EU-Mitgliedstaaten (Unionsbürger), die am Wahltag
- das 18. Lebensjahr vollendet haben (also am 26.05.2001 oder früher geboren sind),
- seit mindestens drei Monaten
a) in der Bundesrepublik Deutschland oder
b) in den übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten,
- nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

In Deutschland lebende Unionsbürgerinnen und -bürger aus anderen Mitgliedstaaten können entweder in ihrem Herkunftsland oder in Deutschland an der Europawahl teilnehmen. Jeder darf also nur einmal wählen.

Wahlbenachrichtigung

Die Wahlbenachrichtigungen für die Europawahl werden voraussichtlich in der 17. Kalenderwoche (ab 22. April) versandt.

Briefwahl

Die Briefwahlunterlagen können dann beim Wahlamt im Bürgerbüro, Marienplatz 1, 2. Stock, Zimmer 33, beantragt und abgeholt oder mit der Wahlbenachrichtigung schriftlich angefordert werden. Für die Anforderung ist die Rückseite der Benachrichtigungskarte auszufüllen, zu unterschreiben und an die Stadt Freising zurückzusenden.

Die Briefwahlunterlagen können zudem ab 23.04.2019 über diesen Link online beantragt werden.

Das Wahlamt hat zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag, Dienstag, Mittwoch: 8 Uhr bis 15 Uhr
Donnerstag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr
Freitag 8 Uhr  bis 12 Uhr und zusätzlich am Freitag, 24. Mai von 8 Uhr bis 15 Uhr.

Wählerverzeichnis

Das Wählerverzeichnis liegt in der Zeit vom 06. Mai 2019 bis 10. Mai 2019 im Bürgerbüro der Stadt Freising, Marienplatz 1, EG, Zi. Nr. S/O.02, aus.

Informationen für Deutsche im Ausland

Wählen kann nur, wer in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist. Deutsche im Ausland, die nicht in Deutschland gemeldet sind, bezeichnet man als Auslandsdeutsche. Sie werden nicht automatisch in ein Wählerverzeichnis eingetragen. Wollen Auslandsdeutsche an Europawahlen teilnehmen, müssen sie vor jeder Wahl einen förmlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen.

Nähere Informationen sowie das entsprechende Antragsformular finden Sie hier:

https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/deutsche-im-ausland.html

Informationen für Unionsbürgerinnen und Unionsbürger

Unionsbürgerinnen und Unionsbürger, die nicht von Amts wegen in ein Wählerverzeichnis eingetragen werden, müssen einen förmlichen Antrag auf Eintragung in ein Wählerverzeichnis stellen. Der Antrag muss spätestens am 5. Mai 2019 bei der Stadt Freising eingehen. Die Frist kann nicht verlängert werden.

Der Antrag muss persönlich und handschriftlich von der Antragstellerin beziehungsweise dem Antragsteller unterzeichnet sein und der Gemeinde im Original übermittelt werden. Eine Einreichung per E-Mail oder Fax ist nicht ausreichend.

Das Antragsformular können Sie unter https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html herunterladen. Es enthält Ausfüllhinweise in einem Merkblatt.

EN

Citizens of the European Union who are not entered in a register of voters on their own initiative (see point 1) must make a formal application for entry in a voters' register. The application must be received by the municipality of the voter’s place of residence no later than 21 days before the election (5th of May 2019). The deadline may not be extended.

The applicant must personally sign the paper-based application by hand and submit it to the relevant municipality in original form. Applications that are submitted by e-mail or fax will not be accepted.

The application form can be found at https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html in the downloads section. There is also a downloadable leaflet available that contains instructions on how to complete the form.

IT

Nota sulle elezioni europee: I cittadini dell'Unione che d’ufficio non sono iscritti ad una lista elettorale devono presentare una richiesta formale d’iscrizione. La domanda deve pervenire alla città di Freising entro e non oltre il 5 maggio 2019. Tale termine non può essere prorogato.

La richiesta dovrà essere compilata e sottoscritta dal richiedente che provvederà poi ad inoltrarla, in originale, al Comune. Non sarà quindi sufficiente presentare la domanda via e-mail o fax.

Il modulo per la richiesta può essere scaricato dal sito https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html, dove è inoltre disponibile un vademecum sulla compilazione del modulo.

FR

Note sur les élections européennes: Les citoyens de l'Union qui ne sont pas inscrits d'office sur les listes électorales doivent présenter une demande formelle d'inscription sur les listes électorales. La demande doit parvenir à la ville de Freising au plus tard le 5 mai 2019. Le délai ne peut être prolongé.

La demande doit être signée à la main par le demandeur en personne et l'original doit être envoyé à la municipalité. L'envoi par e-mail ou par fax n'est pas suffisant.

Vous pouvez télécharger le formulaire de demande à l'adresse https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html. Il contient des instructions à remplir dans un dépliant.

ES

Nota sobre las elecciones europeas: Los ciudadanos de la Unión Europea que no hayan sido inscritos automáticamente en el censo electoral deberán presentar una solicitud formal para incluirse en el mismo. La solicitud debe entregarse como muy tarde el 5 de mayo de 2019 en el ayuntamiento de Freising. No se ampliará el plazo establecido.

La solicitud debe estar firmada personalmente y a mano por la persona solicitante y el ayuntamiento debe recibir el documento original. No bastará con enviarla por correo electrónico o fax. El formulario de solicitud está disponible para su descarga en https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/deutsche-im-ausland.html. Incluye una hoja informativa con indicaciones sobre cómo cumplimentarlo.

Nach oben

Schnellfinder

Newsletter

hier anmelden

Veranstaltungskalender