"Wir bleiben für Euch draußen, dafür bleibt Ihr für uns drinnen"

Freisinger Hilfsorganisationen starten gemeinsame Aktion

Die Freisinger Hilfsorganisationen von BRK, Freiwilliger Feuerwehr, THW und Wasserwacht haben eine gemeinsame Aktion gestartet, die in Zeiten der Corona-Pandemie zu Geschlossenheit und Solidarität in der Freisinger Gesellschaft aufrufen soll. Darüber informieren die Organisationen in einer Medieninformation

Unter dem Motto "Wir bleiben für Euch draußen, dafür bleibt Ihr für uns drinnen" zeigen sich die Hilfskräfte auf einem Foto gemeinsam vor ihren Einsatzfahrzeugen und appellieren an die Bevölkerung, soziale Kontakte zu vermeiden um "die Anzahl an Infektionen einzudämmen und unser Gesundheitssystem vor dem Kollaps zu bewahren!". Die Aktion stößt derzeit in den sozialen Netzwerken auf eine enorme Resonanz.

Im Beitrag heißt es weiter: "Wenngleich alle Veranstaltungen und der Ausbildungsbetrieb längst eingestellt oder auf das Allernötigste beschränkt wurden, so bleiben die Retter weiterhin einsatzbereit. Die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft bleibt das wichtigste Ziel in den Tagen der Corona-Krise."

Nach oben