Wintersaison im Freizeitbad fresch startet

Anpassungen der Öffnungs- und Besuchszeiten, Vorabbuchung am Wochenende

Das fresch beendet am Abend des 13. September 2020 die diesjährige Freibadsaison, die laut einer Medieninformation der Freisinger Stadtwerke trotz aller Umstellungen sehr gut gelaufen ist.

In der Medieninformation heißt es: "Auf Grund der anhaltenden Situation im Zusammenhang mit Covid-19 ist eine Anpassung der Öffnungs- und Besuchszeiten sowie einzelner Tarifbestandteile in der Wintersaison notwendig. Das fresch wird dann ab Montag, 14. September, von Montag bis Sonntag um 9 Uhr, statt wie bisher um 7 Uhr, öffnen und der Badetag endet um 22 Uhr für das Bad und die Sauna. Es gilt weiterhin die Registrierungspflicht für eine Person pro Haushalt.

Zeitfenster am Wochenende zur Vorab-Buchung
Die wichtigste Änderung ist die Einführung von Zeitfenstern am Wochenende und Feiertagen sowie den bayerischen Ferien, die vorab gebucht werden müssen. Auf diese Weise kann der Bad- und Saunabesuch für eine erhöhte Anzahl an Besucher*innen ermöglicht werden. Im Bad wird es vier Zeitfenster für je 250 Personen geben, in der Sauna drei Zeitfenster für je 100 Personen. Der Einlass ist nur mit einem vorab erworbenen Online-Ticket möglich.

Von Montag bis Freitag ist dagegen keine Vorabbuchung notwendig. Für Montag bis Freitag von 6.30 Uhr bis 11.30 Uhr wird außerdem eine Saisonkarte angeboten, die auch das für das Frühschwimmen von 6.30 Uhr bis 9.00 Uhr im 25-Meter-Sportbecken gilt. Die Saisonkarte kann ab sofort am Empfang im fresch gekauft werden.

Mehrwertkarten weiterhin im Angebot
Weiterhin werden die Mehrwertkarten 100 und 200 angeboten, die eine Rabattierung bis zu 10 Prozent im Schwimmbad bieten. Alle in der Vergangenheit erworbenen Gutscheine und Karten behalten ihre Gültigkeit.

Alexander Frederking, Bäderbetriebsleiter des fresch: 'Wir alle, unser ganzes Team, bedanken uns sehr, dass alle Badegäste besondere Rücksicht aufeinander nehmen. So werden wir auch in der Wintersaison Sport, Erholung und Spaß bieten können.'"

Weitere aktuelle Informationen gibt es unter www.fresch-freising.de

Nach oben