Winter- und Frühjahrsprogramm der Stadtjugendpflege

Anmeldung nur online möglich

Auch in diesem Jahr gibt es ein spannendes und umfangreiches Winter- und Frühjahrsprogramm der Stadtjugendpflege, das mit den kommenden Herbstferien beginnt. Natürlich gelten bei allen Angeboten wie schon beim Sommerferienprogramm die aktuellen Hygienevorschriften – Händewaschen und Mundschutz spielen hier eine ganz wichtige Rolle!

Wegen der geltenden Hygienevorschriften musste die Teilnehmerzahl stark reduziert werden, eine Anmeldung ist deshalb in diesem Jahr nur für Kinder aus dem Stadtgebiet möglich. Kinder aus dem Landkreis können leider nicht teilnehmen. Anmeldungen zum Ferienprogramm sind ausschließlich online möglich ab Freitag, 16. Oktober, 18 Uhr, auf unserer Webseite. Die Angebote können über diese Seite dann direkt gebucht werden. Das Programmheft steht dort bereits zum Download bereit –  22 Seiten bestes „Lesefutter“, prallgefüllt mit den abwechslungsreichen Angeboten der Stadtjugendpflege für Kinder und Jugendliche jetzt im Winterhalbjahr. 

Ganz wichtig: Alle Veranstaltungen im Winter- und Frühjahrsprogramm samt Herbst- und Faschingsferien sind unter Vorbehalt geplant und müssen unter Umständen kurzfristig abgesagt werden. Aus diesem Grund können zunächst auch nur Veranstaltungen bis Weihnachten gebucht werden. Wer informiert werden möchte, wann weitere Veranstaltungen für die Buchung freigeschaltet werden, legt im Anmeldeprogramm ein Profil für seine Kinder an. Die Stadtjugendpflege informiert dann per E-Mail. Sollten Eltern Unterstützung benötigen oder Fragen zum Ferienprogramm haben, kann man sich an das Büro der Stadtjugendpflege wenden unter Tel. 08161/54-45353.

Zum Programm selbst: Wie immer stehen ausdrücklich die Kinder im Mittelpunkt. Das Programm soll Spaß machen und auch in der kühleren Jahreszeit für etwas Abwechslung gerade in „Coronazeiten“ sorgen. Viele der Angebote finden im Freien statt (auf warme Kleidung achten!).

Herbstferien: Geisterstadt am Sebaldhaus
Schon (fast) vor der Tür steht die „Geisterstadt am Sebaldhaus“, die ihre Pforten während der Herbstferien vom 02. bis 06. November 2020 täglich von 9 bis 16 Uhr für angemeldete Kinder von acht bis zwölf Jahren öffnet und den Abenteuerspielplatz an der Münchner Straße mit Hilfe der jungen Besucher*innen in eine „Spuk-Oase“ verwandelt. Das „Geisterteam“ wartet auf fähige Grusel-Konstrukteur*innen, auf begabte „Erschrecker*innen“ oder bastelfreudige Teilnehmer*innen, die Kuschelgeister anfertigen. Die Aktionen am Sebaldhaus finden fast ausschließlich im Freien statt, zudem gelten die AHA-Regeln (Abstand halten, Hände waschen und Alltagsmasken tragen). Für wohlige Wärme und die Möglichkeit, mitgebrachte Würstl, Kartoffeln etc. zu grillen, sorgen jede Menge Feuerstellen.

Im Winter- und Frühjahrsprogramm der Stadtjugendpflege gibt es neben bekannten und beliebten Aktionen wie dem Eislaufkurs für Anfänger*innen viel Neues zu entdecken: Pferdebegeisterte beispielsweise sind herzlich willkommen zum Nikolaus-Voltigieren auf Gut Wildschwaige oder zu einer Reitwanderung in Mauern. Kreatives wie ein Dosenlampen-Baukurs, die Betonwerkstatt oder Last-Minute-Geschenke werden bei den Terminen in der Bastel-Werkstatt im Jugendzentrum Tollhaus angeboten.

Am schulfreien Buß- und Bettag steht ein Besuch des „Lasertages“ im Kinocenter Neufahrn auf dem Programm. Wer es lieber etwas ruhiger mag, kann bei einem speziellen Workshop „Neues aus alten Büchern“ zaubern am Herbstferien-Donnerstag, 05. November, im Jugendzentrum an der Kölblstraße 2.

Winterüberraschungspakete am Sebaldhaus
Mit gut gefüllten Winterüberraschungspaketen erwartet das Sebaldhaus-Team seine jungen, angemeldeten Gäste vom 16. November bis 11. Dezember 2020. So viel sei verraten: Es wird gebastelt, geschnitzt, geformt, gehämmert… In der Woche vor Weihnachten öffnet dort die beliebte Kerzenwerkstatt.

Kindertheater im Vis-a-Vis: Karten unbedingt vorbestellen
Auch die Theaterbühne im Vis-a-Vis öffnet im Winterhalbjahr wieder: Dort findet von Oktober bis April einmal im Monat ein Kindertheater statt. Für die Theaternachmittage ist eine telefonische Kartenvorbestellung und damit eine verbindliche Anmeldung im Jugendzentrum Vis-a-Vis, Tel. 08161/54-45353 erforderlich (nur mittwochs bis samstags von 15 bis 20 Uhr!). Auch die komplette Theaterprogramm-Übersicht zum Vorfreuen und rechtzeitig anmelden findet sich online im Winter- und Frühjahrsprogramm.

Nach oben