Wetteifern mit Gleichgesinnten

Jetzt anmelden für "Jugend musiziert"

Noch bis zum 15. November kann man sich unter www.jugend-musiziert.org für die 57. Ausgabe von "Jugend musiziert" anmelden. Der Wettbewerb für die Flughafenregion findet vom 31. Januar bis 1. Februar 2020 statt. Alle Kinder und Jugendlichen sind eingeladen, mit ihrem Instrument oder ihrer Stimme die Konzertbühne zu betreten und sich dem Vergleich mit anderen Gleichgesinnten zu stellen. Eine Fachjury bewertet die musikalischen Leistungen und bietet Beratungsgespräche mit den jungen Musiker*innen an.

Für die Region Erding-Freising muss die ausgedruckte und unterschriebene Anmeldung spätestens bis 15. November an die Kreismusikschule Erding, Freisinger Str. 91, 85435 Erding oder die städtische Sing- und Musikschule Freising, Kölblstr. 2, 85356 Freising gesendet werden. Das Wertungsspiel findet am Freitag, 31. Januar und Samstag, 1. Februar 2020 in der Kreismusikschule Erding statt. Das Preisträgerkonzert ist am Freitag, 7. Februar 2020, 19 Uhr im Konzertsaal der Kreismusikschule Erding

Gefordert wird bei "Jugend musiziert" ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen. Je nach Alter und Kategorie dauert das öffentliche Vorspiel vor der Jury zwischen sechs und 30 Minuten. Ausgeschrieben sind 2020 die Solokategorien Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop) und Gitarre (Pop). Die Ensemblekategorien lauten: Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble, Akkordeon-Kammermusik und Neue Musik.

Die Teilnehmer*innen dürfen sich auf Preise wie Urkunden, Stipendien, Konzertauftritte oder Geldpreise freuen, die die Partner*innen von "Jugend musiziert" vergeben können.

Wettbewerb bundesweit in mehr als 140 Regionen

Der Wettbewerb "Jugend musiziert" startet im Januar 2020 in mehr als 140 Regionen Deutschlands. Die ersten Preisträger*innen der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend an den Landeswettbewerben teil. Die Gesamtsieger*innen aller Bundesländer sind schließlich zum Bundeswettbewerb eingeladen, der 2020 in Freiburg im Breisgau stattfindet.

Seit der ersten Ausgabe des Wettbewerbs im Jahr 1964 haben beinahe eine Million Kinder und Jugendliche teilgenommen; zahlreiche, heute international renommierte Musiker*innen haben bei "Jugend musiziert" ihre ersten Bühnenerfahrungen gesammelt.

Veranstaltet wird „Jugend musiziert“ vom Deutschen Musikrat, die Schirmherrschaft hat der Bundespräsident. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt die Grundfinanzierung sicher. Die Finanzierung der Regionalwettbewerbe liegt in den Händen der Kommunen. In der Region Erding/Freising engagiert sich seit vielen Jahren auch die Flughafengesellschaft München für "Jugend musiziert" und unterstützt den Nachwuchswettbewerb auf Regionalebene.

Ein großes Musikfest

"Jugend musiziert" ist nicht nur ein renommierter Musikwettbewerb für jugendliche Instrumentalist*innen und Sänger*innen, "Jugend musiziert" ist auch ein Musikfest: einander zuhören, voneinander lernen, gemeinsam musizieren sind die Schwerpunkte bei "Jugend musiziert". Wer sich über einen langen Zeitraum allein oder im Ensemble intensiv mit Musikwerken auseinandergesetzt hat, kann sich im Wettbewerb "Jugend musiziert" mit Gleichgesinnten austauschen und vergleichen, eine fachkundige Jury aus professionellen Musikern beurteilt die Performance.

"Jugend musiziert" ist offen für Schüler*innen, Auszubildende, junge Berufstätige und Studierende, die nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen.

Nach oben