Stadtspaziergang "Freising - Stadt am Wasser" erschienen

Spannende Erkundungstouren abseits der Touristen-Pfade

Freising ist eine Stadt am Wasser, die Fluss- und Bachläufe haben die Stadt seit Jahrhunderten geprägt. In jedem Sommer erfreuen sich die Freisinger*innen an den kühlen Wegen entlang der Moosach oder Isar. Auch die Gäste der Stadt können nun die bekannten Touristenpfade verlassen und Freising ganz gezielt auf höchst abwechslungsreichen Wegen neben den Wasserläufen erkunden: Die Touristinformation Freising hat einen handlichen Stadtplan herausgegeben, der Interessierte zu ausgewählten Wasserorten führt.

Die familienfreundliche Route passiert dabei plätschernde Brunnen, Brunnhäuser und ehemalige Mühlen. Der Weg führt zu den Isarauen, aber auch zu einer Stadtlandschaft mit verschlungenen Flussarmen und einem ganz eigenwilligen Charakter. Gemütlich spazieren zu gehen und dem Wasser ganz nah zu sein, das empfiehlt das Team der Touristinformation seinen Gästen nicht nur für die ganz heißen Tage: Die innerstädtischen Wasserläufe und die charmanten Grünzüge begeistern rund ums Jahr.

Der Stadtplan ist in der Reihe "Stadtspaziergänge" erschienen und bildet den vierten Rundgang, der Lust auf eine thematische Entdeckungsreise durch die alte Bischofsstadt macht. In der Reihe liegen bisher ein Spaziergang für Familien, ein Rundgang in leichter Sprache und zu barrierefreien Besonderheiten sowie ein Spaziergang zu den Stätten der Freisinger Braukultur vor. Alle Stadtpläne sind ab Dienstag, 25. Mai 2021, kostenfrei in der Touristinformation Freising, Rindermarkt 20, erhältlich. Sie stehen ebenso als Download auf der Tourismusseite zur Verfügung.

Nach oben