Stadtentwässerung warnt vor falschen Firmenvertretern

Kein Auftrag oder Autorisierung der Stadt

Achtung vor angeblichen Mitarbeitern einer Rohrreinigungsfirma, die behaupten, im Auftrag der Stadtentwässerung Freising mit der Spülung des Kanals oder der Dichtigkeitsprüfung beauftragt zu sein. Dabei handelt es sich nicht um einen autorisierten Auftrag von der Stadt Freising/Stadtentwässerung. Rückfragen können direkt an die Stadtentwässerung Freising unter der Telefonnummer 0 81 61/54-4 72 04 gerichtet werden.

Bei der Stadtentwässerung sind mehrere Meldungen aus dem Stadtgebiet und aus Attaching eingegangen, wonach Vertreter einer Firma geläutet und den Zutritt zum Haus verlangt hätten mit der Behauptung im Auftrag der Stadtentwässerung tätig zu sein. Entweder wurde behauptet, der Kanal müsse gespült werden oder es sei eine Kanaldichtigkeitsprüfung erforderlich.

Die Stadt weist ausdrücklich darauf hin, dass es keinen derartigen Auftrag gibt! Falls die Stadtentwässerung solche Aufträge an Firmen erteilt, werden die Anlieger/-innen immer mit einem entsprechenden Schreiben vorab informiert.

Es wird daher dringend geraten, den angeblichen Firmenvertretern keinen Auftrag zu erteilen und ggf. auch Nachbarn entsprechend zu verständigen. Möglicherweise sollen auf diesem Weg Gebäude ausgespäht werden.

Die Polizei ist entsprechend informiert worden. Wer schon einen Auftrag erteilt hat, sollte sich umgehend mit der Polizei in Verbindung setzen.

Nach oben