St.-Martins-Feier in Kita "Pullinger Regenbogen"

Gelungenes Fest mit Kindern, Eltern und Mitarbeiter*innen

Bei schönem Novemberwetter konnte im städtischen Kindergarten/Hort Pullinger Regenbogen nach langer Zeit wieder eine St. Martinsfeier stattfinden. Kinder, Eltern und Mitarbeiter*innen freuten sich gleichermaßen auf die Feier und trugen zu einem gelungenen Fest bei. Ein herzliches Dankeschön richtet das Team des Kindergartens insbesondere auch an alle Helfer*innen, die diesen Tag zu einem Erlebnis für alle Kinder gemacht haben!

Der von der Bäckerei Geisenhofer gespendete Teig wurde von den Hortkindern zu Martinsgänsen ausgestochen und gebacken. Parallel dazu übten sie ein kleines Theaterstück über St. Martin ein, das bei der Feier mit musikalischer Unterstützung der Kinder des Kindergartens aufgeführt wurde.

Die Freiwillige Feuerwehr Pulling sorgte für eine beeindruckend große Feuerschale und für die Absperrung der Straßen, so dass ein Lichtermeer an Laternen gefahrlos unterwegs sein konnte – für die Kinder ein tolles Erlebnis, denn vorneweg ritt St. Martin (dargestellt von Regina Pellmeyer) auf seinem Pferd.

Musikalisch getragen wurde der Umzug von dem Gesang der Kinder und Eltern sowie den Bläsern der Musikschule der Stadt Freising. Im Anschluss traf man sich rund um das große Martinsfeuer zu Punsch und Fingerfood.

St. Martin – Teilen verbindet
Auch die Kinder des Kindergartens und Horts wollten gerne den Gedanken von St. Martin mit Leben erfüllen. Sie haben deshalb schon übers ganze Jahr viele Sachgegenstände gesammelt und an die Freisinger Tafel übergeben.

Nach oben