Spannendes Ferienprogramm im "Tollhaus"

Großer Erfolg für kleine "Ermittler*innen"

Es war verzwickt, aber jeder Mühe wert: Im zweiwöchigen Ferienprogramm des "Tollhauses", dem Lerchenfelder Jugendzentrum der Stadtjugendpflege Freising, mussten sich die jungen "Agentinnen" und "Agenten" jetzt im August vielen Herausforderungen stellen und knifflige Rätsel lösen.

In der ersten Woche galt es, das mysteriöse Verschwinden der Bilderreihe "Skyline Freising" aufzuklären. Obwohl es bislang kaum Hinweise auf den Kunstdieb gegeben hatte, kamen die acht- bis 13-jährigen Ermittler*innen dem Täter immer näher. Während der intensiven Spurensuche konnten nicht nur die eigenen "Agentenfähigkeiten" trainiert, sondern mit großem Eifer auch allerlei Equipment gebastelt werden. Dank der intensiven Spurensuche, der konsequenten Verfolgung auch kleinster Hinweise und sehr viel eigenem Denk- und Kombinationsvermögen wurden das Rätsel um die Verstecke der Bilder erfolgreich gelöst, die Kunstwerke aufgespürt und schließlich zurückgegeben.

Einzig der Kunstdieb konnte binnen der spannenden Ferienwoche nicht geschnappt werden und forderte die Kinder in der zweiten Woche zum spannenden Duell heraus: Er entwendete ein Bierglas, das den "Tollhausganten" zur Verwahrung überlassen worden war. Mit geheimen Botschaften und abwechslungsreichen Aufgaben hielt er die kleinen Lerchenfelder Agentinnen und Agenten weiterhin auf Trab. Im großen Finale, das aus vielen lustigen Spielen bestand, konnte dann aber auch der letzte Hinweis auf den mysteriösen Verbleib des Bierglases gefunden werden. Der Kunstdieb gab sich endgültig geschlagen und versprach, sein Treiben einzustellen – voller Erfolg also für die jeweils rund 30 Ferienkinder, die mit Begeisterung bei der Sache waren, ganz besonders aber auch für das Team der Stadtjugendpflege um Lisa Blum, Lorena Simon und Tanja Wilke, die die Leitung beim bunten Agentinnen- und Agentenspektakel im Sommerferienprogramm des "Tollhauses" hatten.


Informationen zu den Aktivitäten und den Ferienprogrammen der Stadtjugendpflege sind auf unserer Webseite zu finden.

Nach oben